Dividende höher als erwartet: Sibanye Gold im Höhenflug

Die Driefontein-Mine; Foto: Sibanye Gold

Die Driefontein-Mine; Foto: Sibanye Gold

Der größte Goldproduzent Südafrikas Sibanye Gold (WKN A1KBRZ) hat in Johannesburg einen Kursrekord verzeichnet, nachdem der Konzern eine Dividende festlegte, die höher ausfiel als von Analysten erwartet.

Sibanye wird für das zweite Halbjahr 2015 eine Dividende von 0,9 Rand – etwa 0,06 USD – je Aktie ausschütten, sodass die Dividende für das Gesamtjahr bei 1 Rand pro Aktie liegt. Von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragte Analysten hatten im Vorfeld nur mit 0,65 Rand pro Aktie gerechnet.

Darüber hinaus fiel auch die Prognose für 2016 positiv aus. Sibanye will im laufenden Jahr 1,61 Mio. Unzen Gold zu all-in sustaining costs (AISC) von 425.000 Rand pro Kilogramm des gelben Metalls produzieren. Aktuell kostet ein Kilogramm Gold aber 624.270 Rand. Da der Rand im vergangenen Jahr gegenüber dem US-Dollar rund 27% an Wert verloren hat, steigen die Gewinnmargen der südafrikanischen Produzenten deutlich.

Sibanye könnte, da man auch die Kosten weiter gesenkt hat, Analysten zufolge 2016 so einen freien Cashflow von 10 Mrd. Rand generieren.

Würde der Goldpreis 2016 ungefähr auf dem aktuellen Niveau verweilen, würde die Cashcost-Marge des Unternehmens auf rund 38% steigen und die Marge auf Basis der AISC bei rund 25% liegen, erklärte Sibanye.

2015 verdiente der Konzern 52,9 Mio. Dollar nach 130,9 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Die Produktion fiel – auch auf Grund von technischen und seismischen Problemen – im vergangenen Jahr um 3,4% auf 1,54 Mio. Unzen, wobei die AISC um 3,7% auf 1.031 USD pro Unze sanken.

Sibanye plant zudem, seine Abhängigkeit von dem staatlichen Stromlieferanten Eskom zu verringern, da dieser von Großkunden wie Sibanye verlangt, ihre Elektrizitätsnutzung um bis zu 20% zu senken, wenn der Versorger Engpässe hat, was im vergangenen Jahr an 100 Tagen der Fall war. Der Konzern errichtet deshalb eine Photovoltaikanlage, die Ende 2017 den ersten Strom liefern soll.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s