Neueste Metallurgietests: Copper North Mining – Positive neue Wirtschaftlichkeitsstudie erwartet

Kupfervererzung

Kupfervererzung, Bildquelle: Afrcian Metals

Metallurgische Tests deuten darauf hin, dass die kanadische Copper North Mining (WKN A1JMCK / TSXv COL) den Produktionsprozess auf ihrer Kupfer-, Gold- und Silber Lagerstätte Carmacks wesentlich vereinfachen und zudem höhere Ausbringungsraten erzielen könnte als bislang erwartet.

Die Ergebnisse der neuesten Tests werden in einen neuen Laugungs- und Entwicklungsplan eingearbeitet, der Teil einer aktualisierten Wirtschaftlichkeitsstudie (PEA) sein soll, die Copper North Anfang Mai veröffentlichen will.

Die Tests zeigten, dass eine Erhöhung der Laugungstemperatur auf 80 Grad die Kupferausbringung verbessert, einen Kreislauf unnötig macht und den Zyanidkreislauf für die Laugung zur Ausbringung von Gold und Silber vereinfacht.

Die neue PEA wird dabei nur auf den Zonen 1, 4 und 7 des Projekts basieren, was für ein Minenleben von sieben Jahren ausreichen soll. Laut Copper North müssen auf drei weiteren Zonen, von denen man im Januar eine erste Ressource meldete, zusätzliche Bohrungen durchgeführt werden, bevor sie möglicherweise in einen späteren Minenplan einbezogen werden können.

Darüber hinaus, so das Unternehmen weiter, rechtfertige der erhebliche Anstieg der Sulfidressourcen in geringer Tiefe weitere metallurgische Tests, um das Potenzial zu bestätigen, dass dieses Material verwendet werden kann, um entweder Kupferkonzentrat oder Kathoden herzustellen.

Die oxidischen Ressourcen in den Zonen 1, 4, 7 und 7A belaufen sich auf 11,98 Mio. Tonnen bei durchschnittlich 1,07% Kupfer (0,86% Säure lösliches Kupfer, 0,21% Sulfidkupfer), 0,456 Gramm Gold und 4,578 Gramm Silber pro Tonne in der Kategorie gemessen und angezeigt sowie 90.000 Tonnen bei durchschnittlich 0,73% Kupfer (0,53% Säure lösliches Kupfer, 0,2% Sulfidkupfer), 0,128 Gramm Gold und 1,809 Gramm Silber pro Tonne.

Die Sulfidressourcen weisen hingegen 4,34 Mio. Tonnen bei im Mittel 0,75% Kupfer (0,3% Säure lösliches Kupfer, 0,73% Sulfidkupfer) sowie 0,221 Gramm Gold und 2,369 Gramm Silber pro Tonne in der Kategorie gemessen und angezeigt auf. Hinzu kommen 4,03 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 0,71% Kupfer (0,01% Säure löslicher und 0,7% Sulfidkupfer), 0,179 Gramm Gold und 1,9 Gramm Silber pro Tonne in der Kategorie geschlussfolgert.

Das Carmacks-Projekt liegt rund 190 Kilometer nördlich von Whitehorse und 38 Kilometer nordwestlich der Stadt Carmacks. Copper North hält darüber hinaus eine 100%-Option auf die Kupferliegenschaft Thor in British Columbia und eine historische Ressource auf seinem Kupfer- und Silberprojekt Redstone in den Northwest Territories.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s