Gold im Aufwind: Silber auf 10,5-Monatshoch

Silberbarren; Bildquelle: Formation Metals

Silberbarren; Bildquelle: Formation Metals

Der Goldpreis beendete den gestrigen US-Handel mit deutlichen Gewinnen. Und auch Silber verbuchte ein klares Plus, schloss auf dem höchsten Stand seit mehr als zehn Monaten. Dazu trug bei, dass der US-Dollar schwächer und der Ölpreis stärker tendierte.

Zudem sorgte ein wesentlich schwächer als erwartet ausgefallener Bericht zum Häusermarkt in den USA für Schwung bei den Edelmetallen, die nach Veröffentlichung der Daten ihre höchsten Stände erreichten. Die Hausneubauten in März sind gegenüber dem Vormonat um 8,8% gefallen, was jenen in die Karten spielt, die nicht wollen, dass die US-Notenbank die Zinsen in absehbarer Zukunft weiter erhöht.

Doch nicht nur die Edelmetalle konnten am gestrigen Dienstag zulegen, auch die Märkte für Getreide, Vieh und die meisten internationalen Lebensmittelmärkte waren im Aufschwung. Und der Rohölpreis hat diese Woche eine Rallye hingelegt, obwohl die ölproduzierenden Länder auf ihrem Treffen am Wochenende nicht zu einer Einigung in Bezug auf Produktionskürzungen kamen. Nach Ansicht von Experten gibt es mittlerweile Anzeichen dafür, dass der große Abwärtszyklus des Rohstoffsektors sich dem Ende nähert und für die Rohstoffmärkte – Edelmetalle eingeschlossen – bessere Zeiten bevorstehen.

Apropos Edelmetalle: China, der größte Goldproduzent und Konsument, bestimmte gestern zum ersten Mal den Goldpreis in seiner Landeswährung Yuan und positioniert diese damit gegen den US-Dollar. Dieses Goldpreis-Fixing erfolgt ab jetzt zwei Mal pro Tag und bestimmt den Preis eines Gramms Gold in Yuan.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s