Nach Kanada und den USA: True Leaf will nun auch den europäischen Markt erobern

Aktuelle Produktpalette der True Leaf Medicine; Foto: True Leaf Medicine

Aktuelle Produktpalette der True Leaf Medicine; Foto: True Leaf Medicine

Erst vor Kurzem hatten wir berichtet, dass es dem kanadischen Anbieter hanfbasierter Tiernahrung True Leaf Medicine International (WKN A14NM1 / CSNX MJ) gelungen war, den Vertrieb seiner Produkte in den USA drastisch auszuweiten. Jetzt macht das Unternehmen den nächsten Schritt und will sich auch den europäischen Markt erschließen.

Nachdem die Produkteinführungen in den USA und Kanada so erfolgreich waren, wird True Leaf seine True Hemp-Hundeleckereien schon bald auch in Europa zum Verkauf anbieten. Das verkaufsfertige Produkt soll dabei – wie man es schon in den USA erfolgreich praktiziert hat – zunächst auf einer Fachmesse für Heimtierbedarf, der Interzoo in Nürnberg, präsentiert werden. Die Messe findet schon vom 26. bis 29. Mai 2016 statt.

Und die Interzoo ist nicht irgendeine Messe, sondern „die weltweit größte, alle zwei Jahre stattfindende Fachmesse für den Heimtierbedarf“ und zudem in der Branche als Plattform für Innovationen bekannt. 2014 informierten sich beispielsweise über 37.000 Besucher bei mehr als 1.700 Ausstellern aus mehr als 60 Ländern über die neuesten Entwicklungen im Bereich Haustierpflege!

Nach Ansicht von True Leaf-CEO Darcy Bromford ist die Produktreihe des Unternehmens, die in Nordamerika bereits mehrfach für ihre innovative Rezeptur gewürdigt wurde, für den europäischen Markt geradezu prädestiniert. „Europäer haben hochwertige natürliche Produkten schon immer zu schätzen gewusst,“ erklärte Herr Bromford. Zudem werde Hanf in bestimmten Regionen Europas seit Generationen angebaut, sodass man auch europäischen Hanf als wesentliche Zutat für die True Hemp-Produkte verwenden werde. Schon im Vorfeld der Interzoo, so True Leaf, habe man großes Interesse erfahren, unter anderem Gespräche mit einer großen Zoofachmarktkette und einem regionalen Vertriebshändler geführt.

True Leaf stützt sich bei der Einführung der True Hemp-Produkte in Europa auf die langjährige Erfahrung der Experten von Pet Horizons. Pet Horizons verfügt über Niederlassungen in Deutschland, dem Vereinigten Königreich und Spanien und hat bereits mehrfach erfolgreiche, europäische Verkaufs-, Marketing- und Vetriebsstrategien für globale Marken entwickelt und umgesetzt. Die Experten werden für True Leaf das Verkaufs- und Marketingteam in Europa stellen. Nach Ansicht von Herrn Bromford ist dies „eine perfekte Partnerschaft“, da man so schnell und effektiv nach Europa zu expandieren könne.

Und Pet Horizons hält die Einführung der True Hemp-Produkte in Europa für sehr vielversprechend, glaubt, dass die Produktpalette auf dem „alten Kontinent“ auf großen Zuspruch stoßen wird.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s