Drastischer Anstieg der Öl- und Gasreserven: Deutsche Rohstoff – Das Potenzial wird sichtbar!

Bohrturm auf den Flächen der Elster Oil & Gas; Foto: Elster Oil & Gas

Bohrturm auf den Flächen der Elster Oil & Gas; Foto: Elster Oil & Gas

Diese Zahlen können sich sehen lassen: Die US-Töchter der Deutsche Rohstoff AG (WKN A0XYG7) haben einem neuen Reservengutachten zufolge ihre Öl- und Gasreserven seit Ende vergangenen Jahres um 84% gesteigert. Und die sicheren Reserven konnten sich sogar mehr als verdoppeln. Damit steigen natürlich die potenziellen Erlöse, die Cub Creek Energy und Elster Oil & Gas – und damit die Deutsche Rohstoff – erzielen könnten drastisch.

Auslöser für den signifikanten Anstieg der Reserven, der der Deutschen Rohstoff übrigens von den renommierten Experten von Ryder Scott bestätigt wurde, war, dass das Reservengutachten für Cub Creek nun 120 potenzielle Bohrungen umfasst, für die das Unternehmen bereits 48 Genehmigungen erhalten hat.

Insgesamt ergeben die Reservengutachten für Cub Creek und Elster eine sichere Reserve von 10,07 Millionen BOE (Barrel Öläquivalent) sowie eine wahrscheinliche Reserve von 12,55 Millionen BOE. Daraus ergeben sich, rechnen die Heidelberger vor, wenn man den so genannten NYMEX Strip Pricing vom 30. April (NYMEX Terminkurve) anlegt, potenzielle Erlöse von 324,64 Mio. USD (sichere Reserven) bzw. 410,13 Mio. USD (wahrscheinliche Reserven)! Die abgezinsten Nettoerträge (10%) liegen bei 54,51 bzw. 62,13 Mio. USD.

Dass sich Robert Gardner, CEO sowohl bei Cub Creek als auch bei Elster zufrieden zeigt, ist also zu verstehen… Zumal die Ölpreisentwicklung der letzten Zeit doch zuversichtlich stimmt, dass in Zukunft noch deutlich höhere Werte realisiert werden könnten.

Daran hat man sich auf der operativen Seite bereits gemacht, denn der Heidelberger Konzern meldete erst vor Kurzem, dass Cub Creek 45 Mio. USD in 19 neue Horizontalbohrungen investieren wird, die schon in der kommenden Woche anlaufen und bereits im September oder Oktober die Produktion aufnehmen könnten.

Und Elster ist an sechs neuen Horizontalbohrungen beteiligt, die schon in den nächsten Tagen fertig gestellt werden sollen. Man rechnet bei der DRAG damit, dass dort die Produktion noch im dritten Quartal anlaufen kann.

Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s