Zweite Goldmine in Westafrika: Teranga Gold schlägt bei Gryphon Minerals zu

Goldbarren; Foto: Aureus Mining

Goldbarren; Foto: Aureus Mining

Die kanadische Teranga Gold (WKN A1C86Z) plant, ihre Produktion in Westafrika auszuweiten. Das Unternehmen teilte heute mit, dass man die australische Gryphon Minerals (WKN A0CAD8), die das Banfora-Projekt in Burkina Faso besitzt, übernehmen will.

Mit dieser Akquisition würde Teranga, das Unternehmen besitzt und betreibt die Goldmine Sabodala im Senegal, seine Produktion bis Mitte 2019 um rund 50% auf 275.000 bis 325.000 Unzen Gold steigern könne, erklärte Teranga-CEO Richard Young.

Auf jeden Fall würden Terangas Goldreserven sofort um 1 Mio. Unzen steigen und man zudem erhebliches Explorationspotenzial erhalten, um diese Reservenbasis in Zukunft auszuweiten. Das, so Herr Young weiter, sollte das Produktions-, Kosten- und Cashflowprofil des Unternehmens ab 2019 erheblich verbessern. Mit der Übernahme würden Terangas nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven um 35% auf 3,7 Mio. Unzen steigen, hieß es weiter.

Teranga würde Gryphon für rund 86 Mio. AUD oder 0,206 AUD pro Aktie erwerben. Jede Gryphon-Aktie wird dabei gegen 0,169 Teranga-Aktien getauscht. Das stellt laut dem Unternehmen einen Aufschlag von 53% zum Schlusskurs der Gryphon-Aktie am 17. Juni dar bzw. einen Aufschlag von 45% zum Durchschnittskurs der letzten 20 Tage bis zu diesem Datum.

Pro forma würden die Teranga-Aktionäre nach Abschluss des Deals, der für Oktober erwartet wird, 85% und die Gryphon-Aktionäre rund 15% des fusionierten Unternehmens halten. Das Board von Gryphon – vergleichbar einem Aufsichtsrat – hat der Transaktion bereits zugestimmt, unter anderem stehen aber die Zustimmung der Aktionäre, die Genehmigungen der Börse und der Gerichte usw. noch aus.

Ganz in der Nähe der Gryphon-Projekte liegen übrigens auch die Liegenschaften South Houndé, Bondi und Karankasso von Sarama Resources (WKN A1JPHS). Auf Bondi und South Houndé zusammen verfügt Sarama bereits über Ressourcen von rund 2,5 Mio. Unzen Gold, während auf Karankasso (hier hält man 35%) noch einmal rund 700.000 Unzen des gelben Metalls nachgewiesen wurden.

Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.    

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s