Zinkvererzung weiter ausgedehnt: Pasinex Resources erbohrt bis zu 53% Zink auf dem Pinargozu-Projekt!

Zinkerz vom Pinargozu-Projekt; Foto: Pasinex Resources

Zinkerz vom Pinargozu-Projekt; Foto: Pasinex Resources

Es hatte sich abgezeichnet: Nach einer längeren Unterbrechung kommt der Newsflow des kanadischen Zinkproduzenten Pasinex Resources (WKN A1JWFY / CSE PSE) wieder in Gang. Und zwar richtig, denn das Unternehmen von CEO Steve Williams meldet abermals sehr positive Bohrergebnisse von seinem Zinkprojekt Pinargozu in der Türkei!

Denn auch mit den jetzt gemeldeten 22 Bohrungen, die zwischen Mai und September des letzten Jahres durchgeführt wurden, stieß Pasinex auf teilweise sehr hohe Zinkvererzung. Unter anderem erbohrte man einen Abschnitt von 1,6 Meter Länge mit einem Gehalt von 53,8% Zink sowie weitere Intervalle von 2,8 Metern mit 37,6% Zink und 4,0 Metern mit 25,2% Zink! (Die vollständigen Bohrergebnisse sind unter http://bit.ly/29lKaun zu finden.)

Fast noch wichtiger als die bei Pasinex schon zu erwartenden, extrem hohen Zinkgehalte, ist, dass die Bohrungen die Vererzung weiter ausdehnen. Mit den letzten Bohrungen nach Norden, dieses Mal in die Tiefe und nach Osten. Wie Herr Williams ausführte, hängen diese Systeme (Carbonatverdrängungssysteme) offenbar zusammen, sodass der Pasinex-CEO davon ausgeht, dem bekannten Vererzungshorizont in die Tiefe und lateral zu einem weiteren „mächtigeren und reicheren Teil des Systems“ folgen zu können.

Das bedeutet, es zeichnet sich im wahrsten Sinne des Wortes Großes ab! Und die Richtung für die nächsten Bohrungen dürfte klar sein…

Umso spannender ist zudem, was die Ergebnisse weiterer, bislang nicht veröffentlichter Bohrungen aus dem Jahr 2015 erbringen werden. Wir gehen davon aus, dass auch diese Resultate in den kommenden Wochen vorgelegt werden. Es sieht gut aus für Pasinex!

Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s