Bis zu 48% Zink: Pasinex Resources – Hochgradige Zinkvererzung erneut ausgedehnt

Pasinex Resources - Zinkvererzung PnargozuDer kanadische Zinkproduzent Pasinex Resources (WKN A1JWFY / CSE PSE) kann erneut starke Bohrergebnisse von seinem Pinargozu-Projekt in der Türkei melden – wo die Arbeiten trotz aller politischen Verwerfungen wie gewohnt voranschreiten. Wie das Unternehmen bekannt gab, trafen vor einige Zeit durchgeführte Bohrungen auf Erz mit bis 48% Zink.

Die jetzt vorgelegten Bohrergebnisse bestätigen dabei eine hochgradige, nicht sulfidische Vererzungszone, in größerer Tiefe und östlich der Hauptvererzungszone, deren Entdeckung man bereits im vergangenen Monat gemeldet hatte.

Laut Pasinex-CEO Steve Williams, geben die bisherigen Bohrungen ermutigende Hinweise auf eine Sulfiderzzone unterhalb des derzeitigen Minenbereichs. Eine solche größere Sulfidzone hofft man mit systematischen Bohraktivitäten aufzuspüren.

Zudem läuft der Abbau auf Pinargozu scheinbar wie geplant und mit der kürzlich erfolgten Eröffnung eines dritten Schachts, so Herr Williams weiter, fördere man nun größere Mengen hochgradiges Material (DSO / Direct Shipping Ore), während man nach weiteren Zonen des Vererzungssystems suche.

Dieses System, soweit es bislang abgegrenzt ist, weist Pasinex zufolge fast ausschließlich hochgradige Zinkvorkommen auf, aber vereinzelt auch hochgradiges Silber. Die nachgewiesenen Bleigehalte hingegen liegen in der Regel deutlich unter einem Prozent.

Mit den aktuellen Abbauarbeiten – 60 bis 100 Tonnen pro Tag – beutet man vor allem nicht sulfidische, hochgradige Zinkkarbonatvererzung aus. Die Gehalte liegen dabei durchweg über 25%, sodass das Material als DSO ohne Weiterverarbeitung direkt eingelagert und verkauft werden kann.

Pinargozu ist eines von mehreren Explorationszielen entlang des Horzum-Zink-Trends (HZT), der eine Reihe von Carbonate-Replacement-Deposits (CRD) kontrolliert. Der HZT erstreckt sich von der alten Horzum-Mine über mindestens 8 Kilometer nach Norden. Er wurde zwar untersucht und auch kartiert, systematische Explorationsarbeiten wurden aber bislang nicht durchgeführt. Pasinex ist damit das erste Unternehmen, das neue Explorationsmethoden und Konzepte im HZT-Distrikt anwendet.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s