Mehr als nur ein Volltreffer: Nevada Zinc meldet spektakuläre Bohrergebnisse von Lone Mountain

Exoploration auf der Mountain View-Mine; Foto: Nevada Zinc

Exoploration auf der Mountain View-Mine; Foto: Nevada Zinc

Die Aktie der kanadischen Nevada Zinc (WKN A14P3D / TSX-V NZN) ist in den letzten Tagen in den Steilflug übergegangen. Für uns ist es kein Wunder, dass die Aktie jetzt langsam von den Märkten entdeckt wird, konzentriert man sich doch auf zwei der derzeit gefragtesten Rohstoffe überhaupt: Gold und Zink. Und die positive Entwicklung dürfte sich fortsetzen, denn Nevada Zinc meldet abermals spektakuläre Bohrergebnisse vom Zinkprojekt Lone Mountain!

Über gewaltige 100,58 Meter mit durchschnittlich 7,0% Zink und Blei erstreckt sich der beste Bohrabschnitt der nächsten acht Bohrungen, die Nevada Zinc von Lone Mountain melden kann, was allein schon sensationell ist. Doch es kommt noch besser, denn die ersten rund 15 Meter der Vererzung, die in einer Tiefe von nur 165 Metern beginnt, weisen sogar 20,24% Zink und Blei auf! Das ist ein extrem hoher Gehalt, wenn man bedenkt, dass produzierende Minen im Schnitt bei 3 bis 6% Zink liegen…

Hauptziel des Unternehmens mit dem aktuellen Bohrprogramm ist es, nahe der Oberfläche gelegene, nicht sulfidische Zink- und Bleivererzung in Bereichen nahe der ehemals produzierenden Mountain View-Mine nachzuweisen, die auf dem Gelände von Mountain View liegt. Und dabei ist man erfolgreich, denn wie Nevada Zinc erklärte, stießen die meisten Bohrungen auf signifikante Zink- und Bleivererzung in nur geringer Tiefe.

So erbrachte zum Beispiel eine Bohrung 6,4% Zink und Blei ab nur 6,1 Meter unter der Oberfläche und zwar über eine ebenfalls beeindruckende Länge von 47,24 Metern. (Die vollständigen Bohrergebnisse finden sich auf der Website des Unternehmens.) Damit hat Nevada Zinc die gesuchte Vererzung mittlerweile über eine Streichlänge von mehr als 450 Metern nachgewiesen und zwar in Bereichen von höchstens 250 Metern Tiefe! (Die Vererzung bleibt allerdings in die Tiefe noch offen.)

Somit ist Nevada Zinc dem Ziel, nahe der Oberfläche gelegene Zink- und Bleivererzung nachzuweisen, die potenziell im kostengünstigen Tagebau abgebaut werden könnte, unserer Ansicht nach ein gutes Stück nähergekommen – und hat dabei immer wieder spektakulär hohe Zinkgehalte entdeckt.

Kein Wunder also, dass CEO Bruce Durham mit den bisherigen Ergebnissen der Bohrungen auf Lone Mountain sehr zufrieden ist. Zudem der heute gemeldete, besonders spektakuläre Bohrabschnitt die Zone der ursprünglichen Zinkentdeckung auf dem Projekt ausgeweitet hat, während die Bohrungen in der Nähe von Mountain View ebenfalls erfolgreich waren. Mit den nächsten Bohrungen will man sich deshalb erneut beiden Gebieten widmen.

Während man diese Bohrungen aber plant, wird Nevada Zinc sich erst einmal – den restlichen August über –um seine Goldprojekte im kanadischen Yukon kümmern, wo man ganz in der Nähe des Coffee Gold-Projekts vertreten ist, das Goldcorp (WKN 890493) gerade erst für über 500 Mio. Dollar erwarb. (Wir berichteten.)

Wie eingangs gesagt, konzentriert sich Nevada Zinc auf zwei der aktuell gefragtesten Rohstoffe überhaupt – und das wie man sieht mit großem Erfolg. Wir glauben deshalb, dass die jüngste Kursentwicklung nur den Beginn einer kompletten Neubewertung des Unternehmens darstellt, die spätestens erfolgen sollte, wenn man eine erste, erfolgreiche Ressourcenschätzung für Lone Mountain präsentieren kann. Das Potenzial der Goldprojekte im Yukon ist noch schwer einzuschätzen, da man hier noch am Anfang steht, die überaus wichtigen Faktoren Lage, Lage und Lage aber sprechen schon einmal dafür, dass es erheblich ist. Einen Anhaltspunkt, für die Entwicklung, die wir uns von Nevada Zinc erhoffen und erwarten bietet der Chart von Arizona Mining (WKN A1422B), wobei Arizonas Zinkvorkommen in erheblich größerer Tiefe liegen als die von Nevada Zinc.

Natürlich ist Nevada Zinc nach wie vor ein riskantes Investment, doch stehen dem unserer Ansicht nach auch erhebliche Chancen gegenüber.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s