Ressourcenbohrungen angelaufen: Burey Gold – Auf diesen Newsflow darf man gespannt sein

Sichtbares Gold in einem Bohrkern vom Giro-Projekt; Foto: Burey Gold

Sichtbares Gold in einem Bohrkern vom Giro-Projekt; Foto: Burey Gold

Die australische Burey Gold (WKN A0LC1M / ASX BYR) hat jüngst rund 11,6 Millionen Dollar am Kapitalmarkt einsammeln können – ein großer Vertrauensbeweis. Nun will die Gesellschaft um den Chairman Klaus Eckhof auch Zahlen liefern. Umfangreiche, bereits angelaufene Bohrungen und deren Ergebnisse sollen eine erste Goldressourcenschätzung für das aussichtsreiche Goldprojekt Giro ermöglichen.

Burey will diese Anfang des kommenden Jahres vorlegen, davor stehen umfangreiche Explorationsarbeiten mit Bohrungen von mehr als 22 Kilometer Gesamtlänge an. Die Ressourcenschätzung soll dann erstmals alle entdeckten Mineralisierungen auf Giro zusammenfassen.

Im Fokus der nun angelaufenen Explorationsarbeiten steht zunächst das Giro-Teilprojekt Douze Match. Das hat Gründe, denn Burey Gold Limited konnte auf diesem Gebiet bei Erkundungsbohrungen hohe Goldmineralisierungen nachweisen. Entsprechend gespannt ist man im Management nun auf die Daten des angelaufenen umfangreichen Bohrprogramms. Erste Arbeiten sind bereits fertig gestellt. Arbeiten an zwei von vier geplanten Bohrlöchern eines ersten 1.000-Meter-Programms sind abgeschlossen, ebenso ein Bohrloch auf dem Kebigada-Gebiet. Die Bohrproben werden nun im SGS Labor in Tanzania untersucht.

Damit beginnen die Arbeiten aber erst richtig. Bis Ende der Woche soll ein zweites Bohrgerät auf Douze Match eintreffen, das ein 3.200-Meter-Programm unterstützen soll. Mit diesen Bohrungen will man geologische Strukturen testen, die im Rahmen vorheriger Bohrungen bereits Goldmineralisierungen gezeigt haben. Weitere Bohrungen werden sich anschließen, die unter anderem Gebiete untersuchen sollen, auf denen zu belgischen Kolonialzeiten bereits oberflächennaher Goldbergbau stattgefunden hat. Auch das Tango-Gebiet werde zunehmend interessant, so Eckhof abschließend. Bei Burey Gold Limited dürfte also in der kommenden Zeit ein interessanter Newsflow anstehen.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den veröffentlichten Berichten nicht um Finanzanalysen nach deutschem Kapitalmarktrecht handelt, sondern um journalistische / werbliche Beiträge in Form von Texten, Videos und/oder Grafiken.

Laut §34b WpHG möchten wir zudem darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen dem hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s