Abbauvorbereitungen bereits angelaufen: Monument Mining erhält Zugriff auf Oxiderzquelle für Selinsing-Goldproduktion

Erztransport auf der Goldmine Selinsing; Foto: Monument Mining

Erztransport auf der Goldmine Selinsing; Foto: Monument Mining

Gute Nachrichten für den kanadischen Goldproduzenten Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY)! Das Unternehmen, das derzeit auf seiner Selinsing-Mine in Malaysia nur Haldenerz mit niedrigen Gehalten verarbeitet, könnte in näherer Zukunft wieder Oxiderz zur Verarbeitung zu Verfügung haben. Das würde einen Anstieg der Gehalte und der Ausbringungsraten bedeuten.

Wie Monument soeben meldete, hat man bereits die Vorbereitungen für den Erzabbau auf dem Felda Block 7 in der Näher der Mine aufgenommen, nachdem die Regierung des malaysischen Bundesstaates Pahang öffentlich machte, dass nun so genannte Proprietary Mining Leases („PML“) an die eigentlichen Grundbesitzer vergeben wurden.

Dieses Federal Palm Oil Plantation Land („Felda-Land“) grenzt im Südosten an Selinsing und die Buffalo Reef-Lagerstätte an und erstreckt sich über 3.920 Acres. Monument erhielt bereits 2010 unwiderrufliche Explorationslizenzen für 896 Acres des Felda-Landes, darunter Block 7, von einzelnen Grundbesitzern, was 2013 von der Federal Land Development Authority („FELDA“) bestätigt wurde. Nachdem nun auch die Zustimmung des Bundesstaates Pahang vorliegt, können bestimmte Bereiche des Felda-Landes bei Explorationserfolg und Zustimmung der Behörden in Abbaulizenzen umgewandelt werden.

Das ist ein entscheidender Schritt für Monument, das erlaubt es dem Unternehmen neues Oxiderz abzubauen und in die Verarbeitungsanlage auf Selinsing einzuspeisen – was ja zuletzt nicht möglich war und zu der niedrigen Produktion geführt hatte – bis die Intec-Technologie soweit ist, dass sie für die Verarbeitung von Sulfiderz verwendet werden kann.

Mit der Genehmigung der PML kann zudem nun jederzeit eine Tagebaugrube auf Buffalo Reef entwickelt werden, sodass weiteres Sulfiderz zur Verfügung stünde, erklärte Monument.

Der administrative Prozess zur Umwandlung der Felda-Landflächen in Privatland und zur Ausstellung der PML ist nach Aussage des Unternehmens angelaufen, sodass Monument bereits mit den Abbauvorbereitungen begonnen hat und bereit ist, die Abraumschicht auf Block 7 abzutragen, um dann das Erz abbauen zu können.

Unserer Ansicht nach sind das hervorragende Neuigkeiten für Monument Mining, die dazu führen sollten, dass die Goldproduktion auf Selinsing in absehbarer Zeit wieder runder läuft und mehr abwirft als zuletzt.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s