Weitere Flächen zur Diamantexploration erworben: Crystal Exploration sichert sich Zugriff auf weiteres aussichtsreiches Bohrziel

Luftansicht der Jericho-Diamantmine; Quelle: Wikipedia

Luftansicht der Jericho-Diamantmine; Quelle: Wikipedia

Erst gestern hatten wir unsere Leser auf den kanadischen Diamantexplorer Crystal Explorations (WKN A2ATHU / TSX-V CEI) aufgemacht. Unter anderem, weil das Unternehmen die Identifizierung von gleich fünf vorrangigen Kimberlitzielen melden konnte. Doch es kommt noch besser.

Denn wie Crystal heute Morgen brandaktuell meldet, hat man weitere Landflächen zur Diamantexploration im kanadischen Nunavut erworben, die im Süden des westlichen Teils des Muskox-Projekts von Crystal liegen – und auf denen bereits ein weiteres vielversprechendes Bohrziel identifiziert wurde!

Crystal Exploration hat dieses weitere „Bullseye“-Kimberlitziel anhand der vorliegenden Datensammlung zur Region um das Muskox-Projekt ausgemacht. Was dieses spezielle Target so interessant macht ist, dass es nicht nur ein magnetisches Hoch aufweist, sondern auch eine Leitfähigkeits-Anomalie – gleich zwei Hinweise also, dass es sich hierbei um ein aussichtsreiches Ziel handelt.

Doch damit hat das Unternehmen die Identifizierung neuer Ziele für das für kommendes Jahr geplante Bohrprogramm noch lange nicht abgeschlossen. Wie Crystal Exploration mitteilt, werden die Geologen des Unternehmens die bereits vorhandenen, historischen Daten weiter auswerten und darüber hinaus im Winter ein geophysikalisches Bodenerkundungsprogramm durchführen. Es bleibt also spannend bei Crystal Exploration und man darf sich auf einen stetigen Newsflow freuen.

Wir werden unsere Leser natürlich auf dem Laufenden halten, auch was die Spekulation um eine mögliche Übernahme der ehemals produzierenden Diamantmine Jericho angeht, die von den Landflächen des Unternehmens fast vollständig umschlossen wird.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s