Bislang 3.343 Unzen gefördert: Blackham Resources fährt Produktion auf Wiluna weiter hoch

Tagebau auf der Matilda-Mine; Foto: Blackham Resources

Tagebau auf der Matilda-Mine; Foto: Blackham Resources

Der australische Goldproduzent Blackham Resources (WKN A0KFUC / ASX BLK) macht weitere Fortschritte bei der Steigerung der Produktion auf seinem Goldprojekt in Western Australia. Ziel ist eine Produktionsrate von 100.000 Unzen des gelben Metalls auf Jahressicht.

Wie Blackham mitteilte, wurden die beauftragten Teams von Interquip und Practon, die an der Instandsetzung der Anlage arbeiteten nun zum größten Teil abgezogen, da diese sich der Vollendung nähere. Gleichzeitig hat das Unternehmen die Optimierung der Goldverarbeitungsanlage vorangetrieben, um höhere Ausbringungsraten und einen fortlaufenden Anstieg der Produktion zu erreichen, was sich ebenfalls bereits auszuzahlen beginne. Darüber hinaus laufen auch Arbeiten an der Beseitigung von Engpässen weiter, um so die Goldproduktion zu maximieren, teilte das Unternehmen mit.

In Bezug auf den Abbau in den Tagebaugruben M3 und M10 arbeitet sich Blackham wie zu erwarten durch das Erz mit den niedrigeren Gehalten. Insbesondere ist man auf M10 bereits dabei, Strukturen mit höheren Gehalten abzubauen. Und auch die Untertageentwicklung kommt voran, wobei man signifikantes Auftreten sichtbaren Goldes melden kann. Das bei der Entwicklung der Lagerstätte Golden Age angefallene Erz weist zudem dem Unternehmen zufolge mit 5,6 Gramm Gold pro Tonne erheblich höhere Gehalte auf als eigentlich eingeplant.

Blackham hat die Kommissionierung der Goldanlage Wiluna mit einer Mischung aus historischem Haldenmaterial und Erz mit niedrigeren Gehalten aus den Tagebaugruben auf Matilda durchgeführt und so in den fünf Wochen bis zum 20. November einen Ausstoß von 3.343 Unzen Gold erzielt.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien des erwähnten Unternehmens halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen dem hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s