Neuer Minenplan: Goldproduzent Monument Mining halbiert Zeitraum bis zur Produktion in Australien

Goldbarrenguss auf der Selinsing-Mine; Foto: Monument Mining

Goldbarrenguss auf der Selinsing-Mine; Foto: Monument Mining

Der kanadische Goldproduzent Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) hat den internen Plan zur Aufnahme der Produktion auf seinem Burnakura-Projekt in Australien nun so gut wie abgeschlossen. Das interessanteste Ergebnis: Der Zeitraum für die Errichtung und Entwicklung der Mine bis zur kommerziellen Produktion dürfte sich von sechs auf drei Monate halbieren!

Das, so Monument Mining, sei gelungen, da die Arbeiten in Bezug auf Equipment mit langer Lieferdauer, die nicht auf dem Projektgelände durchgeführt wurden, diesen Monat – also November 2016 – abgeschlossen wurden. Das Unternehmen will mit seinem Goldprojekt Burnakura so schnell wie möglich erste Cashflows generieren, um so das Risiko für die weitere, fortlaufende Entwicklung in Western Australia zu reduzieren.

Monument hat seit dem letzten Update zu den Entwicklungen auf der Burnakura im Februar 2016 unter anderem ein Explorationsprogramm auf den Lagerstätten North of Alliance („NOA“) 4, 6 sowie 7/8 durchgeführt, das Gehalte von bis zu 8,35 Gramm Gold pro Tonne erbrachte. Diese Ergebnisse wurden nun, zusammen mit der vorliegenden Ressourcenschätzung zu den Lagerstätten Alliance und New Alliance („ANA“) sowie Federal City in den Minenplan integriert. Das Unternehmen plant jetzt, zuerst das hochgradigere Erz in einer CIL-Anlage (Carbon-In-Leach) zu verarbeiten, während Erz mit niedrigeren Gehalten zunächst auf Halde gelegt wird. Dieses Erz soll dann auf Haufenlaugungsflächen, die im zweiten Jahr der Goldproduktion errichtet werden sollen, verarbeitet werden.

Die interne Wirtschaftlichkeitsstudie zu diesem Vorgehen, inklusive der geologischen Modelle, des Minenplans, der Ingenieursarbeiten und der Wirtschaftlichkeitsanalyse hat Monument bereits zur Due Diligence-Prüfung an unabhängige Experten geschickt. Zusätzliche metallurgische Tests und detaillierte Minenlieferpläne für bestimmte Lagerstätten sollten im Dezember dieses Jahres fertiggestellt werden. Die interne Bewertung der Wirtschaftlichkeit habe, so das Unternehmen weiter, zudem gezeigt, dass die erste Phase der Produktion möglichweise noch verlängert werden kann.

Natürlich geht Monument mit der Entscheidung, ohne Machbarkeitsstudie oder Reservenschätzung in Produktion zu gehen, ins Risiko. Da es jedoch bereits historische Daten und eigene Bohrergebnisse des Unternehmens gibt, scheint sich das Management dessen, was man vorfinden wird, so sicher zu sein, wie man es nur kann.

Auf jeden Fall wäre es unserer Ansicht nach eine sehr positive Entwicklung für das Unternehmen und seine Aktionäre, sollte es Monument tatsächlich gelingen, auf Burnakura drei Monate früher als geplant eine rentable Produktion in Gang zu bringen.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Monument Mining Ltd. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Monument Mining Ltd. nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s