Überraschungscoup: ML Gold – Auf den Spuren eines gewaltigen Gold- und Kupfersystems?

Explorationsteam der ML Gold; Foto ML Gold Corp.

Explorationsteam der ML Gold; Foto ML Gold Corp.

Das ist mal ein Überraschungscoup, den die kanadische ML Gold (WKN A2DF7B / TSX-V MLG) heute meldet! Denn wie das Unternehmen mitteilt, hat man anhand neu erworbener Daten zum Gold- und Kupferprojekt Later in British Columbia eine gewaltige, neue Anomalie entdeckt, die möglicherweise auf eine Weltklasse-Porphyrlagerstätte hindeutet, wie sie in der Nähe von Later bereits bekannt sind!

Demnach hat die neu entdeckte IP-Anomalie (Induced Polarization) die Form eines Donuts mit einem Durchmesser von 1,9 Kilometern und ähnelt sehr der geophysikalischen Signatur mehrerer bekannter Porphyrlagerstätten von Weltklasse. Dazu gehören zum Beispiel Mt Milligan, die nur 55 Kilometer entfernt im Südosten von Later liegt und 2,2 Mrd. Pfund Kupfer und 5,7 Mio. Unzen Gold enthält, oder die Batu Hijau-Mine in Indonesien, die sogar 10,5 Mrd. Pfund Kupfer und 12 Mio. Unzen Gold aufweist!

Quelle: ML Gold Corp.

Quelle: ML Gold Corp.

Nach Ansicht von ML Gold stellt das neue Ziel einen hoch aufladbaren Ring um die Grenze eines Porphyrzentrums herum dar, wie es ähnlich bei Mt Milligan und anderen Lagerstätten zu beobachten ist. Was das Unternehmen veranlasst hat, seinen Landbesitz um das neue Ziel herum so zu ergänzen, dass das Later-Projekt jetzt aus 8.684 Hektar in 24 zusammenhängenden Claims besteht und ML Gold das 6 mal 7 Kilometer große Gebiet kontrolliert, das die neue Anomalie enthält.

Zu dem neuen Landbesitz gehört dabei auch das Aplite Creek-Gebiet in der Nähe des neuen Zielgebiets. Dort deuten Bohrungen darauf hin, dass Kupfer- und Goldvererzung in Beziehung zu Porphyrgängen steht, die am äußeren Rand dessen auftreten, was nach Ansicht von ML Gold ein gewaltiges, porphyrisches Kupfer- und Goldsystem weiter westlich sein könnte. Unter anderem wurden auf Aplite 187 Meter mit 0,053% Kupfer sowie 6 Meter mit 6,4 Gramm Gold pro Tonne und 0,098% Kupfer erbohrt.

Laut Adrian Smith, President von ML Gold, hatten schon vorherige Daten darauf hingedeutet, dass das mit bisherigen Bohrungen angetroffene System am Rande eines bedeutenderen Systems weiter im Norden liegen könnte. (Weshalb man auch die neuen Daten erwarb.)

Auch wenn die Erkundungsarbeit jetzt erst richtig beginnt: Die bisher von ML Gold veröffentlichten Informationen deuten ein gewaltiges Potenzial an, das – sollte sich diese Theorie erhärten lassen – ein wahren „Game Changer“ für das Unternehmen sein könnte! Und dann wäre natürlich eine Neubewertung quasi zwingend…

Bis dahin ist es allerdings noch ein weiter Weg, der selbstverständlich nicht ohne erhebliche Risiken ist. Das sollten interessierte Anleger immer berücksichtigen

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der ML Gold Corp. halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Zudem besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, sodass ein Interessenkonflikt gegeben ist. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zur ML Gold Corp. nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s