Sprott-Finanzierung: BonTerra Resources – Das sind Hammer-News!

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Schon die Finanzierungsrunde über rund 6 Millionen Dollar, für die BonTerra Resources (WKN A12AZ5 / TSX-V BTR) mit Sprott Capital Partners eine große Adresse gewinnen konnte, war eine „big news“ für den kanadischen Goldminentitel. Mit der aktuellen Nachricht setzen die Nordamerikaner noch einen drauf: Sprott wird nicht nur Aktien im Wert von 6 Millionen Dollar platzieren, sondern in Höhe von 9,4 Millionen Dollar!

Nun sollen 11 Millionen Flow-Through-Stammaktien zu 0,35 Dollar sowie 19,8 Millionen Stammaktien des Unternehmens zu 0,28 Dollar platziert werden. Entsprechendes geht aus einer aktuellen Meldung von BonTerra Resources hervor. Mit dem Emissionserlös will die Company unter anderem weitere Explorationsarbeiten finanzieren, die zuletzt für sehr gute News sorgten.

Konkrete Gründe für die deutliche Erhöhung des Volumens der Kapitalmaßnahme teilen die Kanadier zwar nicht mit, doch die Begründung dürfte einfach sein: Die Company und Sprott als platzierender Konsortialführer treffen an der Börse wohl auf eine derart hohe Nachfrage, dass man das angebotene Platzierungsvolumen quasi über Nacht mal eben um mehr als 50 Prozent erhöhen kann. Das sind natürlich exzellente Nachrichten die zeigen, wie hoch die Börse die Chancen von BonTerra Resources einschätzt.

Eine solche Nachfrage fällt allerdings nicht vom Himmel. In den letzten Tagen hatten die Nordamerikaner zwei sehr gute Neuigkeiten von Explorationsarbeiten auf dem Flaggschiffprojekt „Gladiator“ gemeldet, die an der Börse auf hohe positive Resonanz stießen. Bei Bohrungen wurden starke Ergebnisse erzielt und das Unternehmen konnte hohe Goldwerte nachweisen. Topwerte für die Bohrungen auf der „Deep East Zone“ reichen bis auf 20,7 (!) Gramm Gold pro Tonne Gestein in einem 5 Meter langen Abschnitt, der 425 Meter unterhalb der Erdoberfläche gefunden wurden. Bohrungen auf der Rivage Gap Western Extension brachten bis zu 16,7 Gramm Gold pro Tonne Gestein über 3,8 Meter hervor.

Das dürfte nicht das Ende der „big news“ vom Gladiator-Projekt sein. Der Erzkörper ist in alle Richtungen hin offen, dessen tatsächliche Dimension ist also vermutlich deutlich größer als bisher nachgewiesen. Mit den nächsten Bohrergebnissen sind deshalb weitere positive News zu erwarten. Kein Wunder also, dass BonTerras Aktie an der Börse bei institutionellen Anlegern auf hohe Nachfrage trifft.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen BonTerra Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s