Bohrprogramm ausgeweitet: Broadway Gold beginnt mit Untertagebohrungen

Eingang zur Madison-Mine; Foto: Broadway Gold Mining

Eingang zur Madison-Mine; Foto: Broadway Gold Mining

Broadway Gold Mining Ltd. (TSX-V: BRD) (OTCQB: BDWYF) (Frankfurt: BGH.F) legt nochmals nach und gibt bekannt, dass das Unternehmen zusätzlich zu den Bohrungen von über Tage jetzt auch mit Bohrungen von unter Tage beginnt. Das Ziel dieser Bohrungen sei es, die Fortsetzung der Kupfer-Gold-Vererzung unterhalb einer Tiefe von 600 Fuß (182 Meter) zu erkunden und die neu entdeckte Vererzungszone westlich des bestehenden Stollens zu testen.

Historische Proben von den Vortrieben auf dem so genannten 600 Niveau, zeigten durchschnittliche Goldgehlate von 0,429 Unzen pro Tonne und bestanden seinerzeit aus 155 Schürfproben sowie 13 Sägeproben, die zwischen 0,010 bis 2,728 Unzen Gold enthielten. Historische Proben aus den Abbaukammern auf dem 600 Niveau ergaben Gehalte zwischen 0,012 bis 1,924 Unzen mit durchschnittlich 0,468 Unzen pro Tonne. Diese Proben stammen aus einer Mischung aus Schürf- und Sägeproben.

Die erweiterten Bohrungen von über Tage zielen ebenfalls auf die neue Vererzungszone, die kürzlich westlich des bestehenden Abbaus entdeckt wurde. Diese Bohrungen waren vom technischen Team aufgrund der Ergebnisse von 8 bereits erfolgten Bohrungen empfohlen worden. Broadway weist Investoren darauf hin, dass die Ausweitung des Bohrprogramms von über Tage derzeit noch ausschließlich auf der visuellen Auswertung von Bohrkernen beruhen. Die exakte Analyse werde in Kürze erwartet.

Das Madison Projekt liegt in einem ergiebigen Kupfer-Gold-Gürtel in Montana, dessen Bergbaugeschichte bereits ins 19. Jahrhundert zurückreicht.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Broadway Gold Mining halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zur Broadway Gold Mining nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s