Rainy Mountain Royalty – Die Spannung steigt!

Bohrteam; Foto: Rainy Mountain Royalty

Rainy Mountain Royalty (WKN A12CYK / TSX-V RMO) treibt mit Hochdruck die Erkundung ihres Goldprojekts Brunswick voran, auf dem man in Kürze erste Bohrungen durchführen will. Um deren Erfolgschancen soweit wie möglich zu erhöhen, führt das Unternehmen aber noch verschiedene Untersuchungen durch, die – erneut – Früchte tragen. Denn wie Rainy Mountain heute mitteilt, hat man weitere, vielversprechende Bohrziele auf Brunswick identifiziert.

Das Projekt liegt in einer der für die kanadische Goldproduktion bekanntesten Regionen namens Timmins, wo auch zahlreiche Majors aktiv sind. In 100 Kilometer Umkreis von Brunswick sind so 20 produzierende Goldminen zu finden. Rainy Mountain war das Kunststück gelungen, sich eines der wenigen noch verbliebenen Filetstücke aus diesem Bereich zu sichern. Dort hat das Unternehmen bereits zwei porphyrische Vorkommen identifiziert, die man systematisch, mit einem Raster untersucht.

Und dieses Raster hatte Rainy Mountain im westzentralen Bereich von Brunswick auf 2,4 Kilometern erweitert und teilweise vermessen. Da nun auch der Schnee auf dem Gelände teilweise geschmolzen ist, zeigten sich wieder Ausbiss an der Oberfläche, die man zusätzlich mit Proben untersuchte, die analysiert werden, um dem Unternehmen weitere Informationen zu verschaffen. Mit Hilfe dieser Arbeiten will Rainy Mountain die besten Ziele für sein Bohrprogramm auswählen, um so die Erfolgschancen zu erhöhen.

Dazu dient auch, dass sowohl im östlichen als auch im westlichen Erkundungsraster eine induzierte Polarisationsmessung („IP“) durchgeführt würde, mit deren Ergebnissen die bislang gewonnenen Erkenntnisse weiter verfeinert werden sollen. Rainy Mountain hat im östlichen Raster bislang zehn und im westlichen Raster noch einmal vier vorrangige Bohrstandorte identifiziert und es ist davon auszugehen, dass im Rahmen der fortlaufenden Arbeiten weiter hinzukommen werden.

Interessant ist zudem, dass Rainy Moutain im westlichen Bereich des Brunswick-Projekts das parallel zur Verwerfungszone Ridout verläuft, vier Scherzonen entdeckt hat, von denen zwei Arsen-Antimon-Werte aufweise, was auf das Vorkommen von Goldvererzung hindeutet. Auf den verbleibenden Scherzonen werden derzeit Proben entnommen, um zu verifizieren, ob sich auch hier solche Werte nachweisen lassen. Und die IP-Anomalie „flankiert“ die geochemische Arsen-Antimon-Anomalie, die diese gescherten Gesteine umgibt und mit eng beeinander liegenden parallelen Scherzonen assoziiert ist. Was all das nach Ansicht von Rainy Mountain bedeutet? Nun, dass Unternehmen ist der Ansicht, dass hier die besten Voraussetzungen für eine Goldlagerstätte gegeben sind – vergleichbar mit den Bedingungen in dem Bereich der Timmins-Region, in dem die Bell Creek-Mine liegt!

Rainy Mountain steht nun unmittelbar davor, die ersten der identifizierten Ziele mit Bohrungen zu untersuchen. Dies ist für jedes Explorationsunternehmen eine äußerst spannende Zeit. Denn wenn es gelingt, eine Discovery zu machen, hat das oft drastische Auswirkungen auf den Kurs des Juniors. Insofern ist unserer Ansicht nach jetzt – bevor die ersten Bohrergebnisse veröffentlicht werden – ein guter Zeitpunkt für Anleger, die sich des hohen Risikos bewusst sind, sich das Unternehmen genauer anzusehen.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Rainy Mountain Royalty Corp. halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit Rainy Mountain Royalty Corp., über welche im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Rainy Mountain Royalty Corp. nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s