Fast 42 Gramm Gold pro Tonne – Broadway Gold landet nächsten Treffer

Kupfervererzung auf der Madison-Mine; Foto: Broadway Gold Mining

Broadway Mining (WKN A2DGV2 / TSX-V BRD) landet den nächsten Volltreffer auf dem Gold- und Kupferprojekt Madison: Das Unternehmen von CEO Duane Parnham weist mit einer Untertagebohrung einen sensationell hohen Goldgehalt von 41,6 Gramm pro Tonne nach und zwar über eine Länge von 11 Metern! Erst vor wenigen Tagen hatte Broadway einen Bohrabschnitt von 24,5 Gramm Gold pro Tonne über 30 Meter präsentiert; die Madison-Mine scheint damit immer mehr zu einer wahren Schatzkammer zu werden…

Insgesamt verzeichnete Broadway in der neuesten Bohrung 12 Vererzungsabschnitte, deren Gehalte von 8,69 bis 90,1 Gramm Gold pro Tonne reichten. Und sieben der 12 Proben enthielten mehr als 34,3 Gramm Gold pro Tonne. Das kann man mit Fug und Recht einen Sensationserfolg nennen!

Zumal Broadway mit den bisherigen Bohrungen sowohl von als auch unter der Oberfläche nun ein massives – und wie sich zeigt mindestens stellenweise extrem hochgradiges – Sulfidziel bestätigte, das in die Tiefe offenbleibt und damit auch die Aussicht auf weitere Bohrerfolge aufweist. Und geophysikalische Untersuchungen zeigen, dass neue Vererzungszonen – als Ausdehnung eines früheren Probeabbaus – bestehen!

Es ist, wie CEO Parnham erläutert, extrem ermutigend, dass die Analyseergebnisse so stark mit den geophysikalischen Untersuchungen übereinstimmen. Und die Broadway-Anleger können sich schon in naher Zukunft darauf freuen, weitere Bohrergebnisse vorgelegt zu bekommen, welche die bisherigen Erfolge unserer Ansicht nach ausbauen dürften, da sich die Proben von fünf Untertage- und 13 Oberflächenbohrungen schon im Analyseprozess befinden.

Hinzu kommt, dass die Instandsetzung der historischen Untertageinfrastruktur auf Madison, neues, schweres Gerät und eine entsprechende Genehmigung es in naher Zukunft erlauben werden, auch hochgradige Großproben (bulk sampling) zu untersuchen. Und dann wird es richtig interessant!

Angesichts der jüngsten Kurskonsolidierung bei Broadway – auch ausgelöst durch den Preisrückgang bei Gold und Kupfer – und der bevorstehenden weiteren Bohrergebnisse glauben wir, dass für Anleger, die das mit Sicherheit hohe Risiko nicht scheuen, aktuell eine attraktive Einstiegsmöglichkeit besteht. Wir werden unsere Leser auf dem Laufenden halten.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Broadway Gold Mining halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zur Broadway Gold Mining nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s