Giyani Gold – Erkundung des Manganprojekts Kgwakgwe Hill angelaufen

Auf einem Projekt der Giyani-Gold in Afrika; Foto: Giyani Gold

Jetzt geht es los: Die kanadische Giyani Gold Corporation (WKN A1H6XZ / TSXV WDG) hat den Beginn der Explorationsarbeiten auf dem vor Kurzem erworbenen Manganprojekt Kgwakgwe Hill gemeldet! Dieses beherbergt die einzige ehemals produzierende Manganmine Botswanas.

Das Kgwakgwe Hill-Projekt liegt im Kanye Basin in Südost-Botswana und erstreckt sich über ein System, in dem unter anderem extrem hochgradige Manganknollen zu finden sind. So bestand das Manganerz, das zwischen 1957 und 1967 auf Kgwakgwe Hill gefördert wurde, zum Beispiel fast komplett aus solchen hochgradigen Manganoxidknollen, die laut dem Unternehmen Gehalte zwischen 40 und 50% Gesamtmangan aufwiesen!

Und das Kanye Basin, das die Kgwakgwe-Lagerstätte beherbergt, ist von Gesteinen der sogenannten Transvaal Supergroup unterlagert, die rund 80% Manganvorräte weltweit beherbergt! Die Vorkommen in Botswana wurden dabei sowohl unter dem Sand der Kalahari als auch in Aufschlüssen in der Umgebung des Projektgebiets entdeckt. Für Giyani ist diese Lagerstätte besonders interessant, da sie laut dem Unternehmen den Beweis dafür darstellt, dass Manganlagerstätten in Botswana in geeigneten Formationen auftreten und das Mangan über eine einfache und zugleich ideale chemische Zusammensetzung und Gehalte verfügt, die für Batteriehersteller attraktiv wären.

Denn darum geht es Giyani: Das Unternehmen hat sich Ende vergangenen Jahres neu ausgerichtet und stellt ein Projektportfolio zusammen, mit dem man sich eine signifikante Position im Markt jener Metalle verschaffen will, die für die Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien entscheidend sind. Und dazu gehören eben nicht nur Lithium und Kobalt – von den Märkten beides schon gespielt –, sondern auch Mangan, das noch nicht in den Fokus der Anleger und der Märkte geraten ist.

Doch Giyani setzt darauf, dass genau das noch geschieht und der Manganpreis eine ähnlich explosive Entwicklung nehmen wird wie der Lithium- und zuletzt der Kobaltpreis.

Erst einmal aber entnimmt das Geologenteam des Unternehmens Proben von zutage tretendem Mangan auf dem Gebiet der historischen Mine und angrenzenden Bereichen, um sich ein besseres Verständnis von der Geologie machen zu können. Ziel ist es, das Ausmaß und die Qualität einer möglichen Lagerstätte abzuschätzen.

Die Ergebnisse der Untersuchung wird Giyani vorlegen, sobald sie verfügbar sind. Basierend auf diesen Resultaten wird man dann eine Strategie entwerfen und mit lokalen Kartierungen, der Entnahme von Großproben sowie einer Bohrkampagne beginnen.

Es wird also langsam wieder spannend bei Giyani Gold. Die historischen Voraussetzungen erscheinen den verfügbaren Informationen zufolge äußerst günstig, sodass wir damit rechnen, dass in ab jetzt Zeit ein kontinuierlicher Newsflow einsetzt, der der Aktie neuen Schwung verschaffen könnte. Giyani bleibt in unseren Augen ein riskantes aber sehr chancenreiches Investment.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Giyani Gold) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s