Group Ten Metals – Der Sommer könnte heiß werden!

Erz vom Wellgreen-Projekt; Foto: Greg Meeres

Erst vor Kurzem hatte die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) sehr positive Ergebnisse von Oberflächenproben auf ihrem Platingruppenelemente-Projekt (PGE) Spy im kanadischen Yukon gemeldet – darunter 73 Gramm Gold, Platin und Palladium pro Tonne! Nun geht man daran, nicht nur Spy sondern auch die anderen PGE-Projekte im Yukon namens Ultra und Catalyst systematisch genauer zu erkunden. Alle drei Projekte bestechen außer durch vielversprechende geologische Eigenschaften insbesondere durch ihre spezielle und exzellente Lage.

Denn die Projekte befinden sich im Südwesten des kanadischen Yukons in unmittelbarer Nähe und auf dem gleichen Trend wie das Wellgreen-Projekt mit seiner gewaltigen Ressource (allein mehr als 19 Mio. Unzen Platin, Palladium und Gold, dazu Nickel und Kupfer), das derzeit von Wellgreen Platinum (WKN A1XBAJ) in Richtung Machbarkeitsphase entwickelt wird! Ende des zweiten Quartals will Wellgreen Platinum eine neue Ressourcenschätzung vorlegen. Dann wird sich noch einmal deutlich zeigen, in welcher Nachbarschaft sich die Liegenschaften von Group Ten Metals befinden…

Group Ten jedenfalls hat seine Planungen abgeschlossen und Mitarbeiter und Ausrüstung auf die Projekte Ultra, Spy und Catalyst geschafft, wo das Team nun sofort mit Arbeitsprogrammen zur Kartierung, Erkundung und Entnahme von Oberflächenproben beginnt, die bis voraussichtlich Ende Juli laufen werden. Auf Spy wird man sich dabei hauptsächlich darauf konzentrieren, die Ausrichtung des ultramafischen Intrusivlagers Spy zu definieren und optimale Standorte für ein mögliches Bohrprogramm zu identifizieren, das möglicherweise noch dieses Jahr stattfinden soll. Damit will man die Hinweise aus den oben genannten Analyseergebnissen testen. Die Explorationsprogramme insgesamt sollen bekannte Erzaufschlüsse definieren und zusätzliches, vielversprechendes Gelände sowie geophysikalische und geochemische Anomalien auf dem jeweiligen Projektgelände untersuchen.

Insgesamt erstrecken sich Ultra, Spy und Catalyst übrigens über eine Fläche von rund 240 Quadratkilometern im so genannten „Kluane Ultramafic Belt“, einer 600 Kilometer langen Abfolge von Sedimentgestein, die sich vom Norden British Columbias durch den Yukon bis nach Alaska hinein erstreckt. Gerade die Entdeckung der Wellgreen-Lagerstätte hatte weltweit Aufmerksamkeit auf das Potenzial des Kluane-Gürtels gelenkt.

Zu Group Tens Geschäftsmodell gehört es auch, fortlaufend die Akquisition neuer Projekte zu prüfen, die man entweder selbst voranbringt – wie im Fall von Spy, Ultra und Catalyst – oder an andere Gesellschaften weitergibt. Und das Unternehmen könnte laut CEO Michael Rowley schon in den kommenden Wochen damit beginnen, sein Projektportfolio zu erweitern…

Darüber hinaus kündigt der Group Ten-Chef an, dass man das technische und das Führungs-Team des Unternehmens verstärken will und stellt Informationen dazu für das dritte Quartal in Aussicht.

Mindestens der Newsflow von Group Ten Metals sollte in den kommenden Wochen und Monaten wie es aussieht stark steigen. Positive Ergebnisse der Explorationsaktivitäten – zumal Palladium zu den derzeit „heißesten“ Metallen gehört – aber auch interessante neue Projekte könnten unserer Ansicht nach die Aktie neu beleben. Wer das sicherlich nicht unerhebliche Risiko eines jungen Unternehmens wie Group Ten nicht scheut, der könnte unserer Ansicht nach jetzt darüber nachdenken, sich zu positionieren, bevor die nächsten Meldungen auf den Tisch flattern.

Weitere Informationen zu Group Ten Metals finden Sie auch in unserem Unternehmensprofil

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Group Ten Metals halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Group Ten Metals nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s