Prize Mining: Das Sommerprogramm startet

Erz von der Silver King-Verwerfung mit 240 g/t Gold; Foto: Prize Mining

Bei Prize Mining (WKN A2AQ71 / TSX-V PRZ) wartet man nicht lange mit wichtigen Entscheidungen. Erst vor wenigen Tagen haben die Kanadier die Toughnut Liegenschaft erworben, jetzt startet dort bereits ein erstes Explorationsprogramm. Feisal Somji, President und CEO des Unternehmens, will rasch wissen, was er dort im Erdboden finden kann.

Daher plant Somji mit seinem Team ein Sommerexplorationsprogramm, welches das Potenzial der gesamten Liegenschaft ans Tageslicht bringen soll. Das Areal besteht auf dem 1.010 Hektar großen Gebiet von Toughnut sowie dem 1.550 Hektar großen Daylight-Areal. Die zu erkundenden Gebiete befinden sich in der Nähe von Nelson in British Columbia (Kanada).

Die beiden Areale bedecken eine Streichlänge von 5 Kilometer der zentralen und östlichen Bereiche der Silver King Bruchzone. Dort sollen die ersten Arbeiten durchgeführt werden. In der ersten von drei Phasen des Explorationsprogramms will man die Standorte sowie die geochemischen und geophysikalischen Erkenntnisse historischer Arbeiten und Bohrungen verfeinern.

Denn auf dem Gelände von Toghnut wurden bereits 1989 Proben gezogen. Damals fand man teils hohe Goldgehalte von 8,65 und 32,8 Gramm Gold je Tonne Gestein. Außerdem wurden bis zu 175 Gramm Silber je Tonne Gestein nachgewiesen. Weitere Bohrungen gab es 2010. Diese kamen auf 6,9 Gramm Gold und 143 Gramm Silber je Tonne Gestein über 2 Meter.

Bei diesen Erkenntnissen und Daten setzt Prize Mining mit den aktuellen Arbeiten an. Diese historischen Daten sollen in den kommenden Wochen genauer unter die Lupe genommen werden. In einer zweiten Phase sollen Bodenproben genommen werden. Phase 3 der Explorationsarbeiten umfasst Bohrungen. All dies will Prize noch im laufenden Jahr in die Wege leiten.

Die Gelder für diese Pläne sind vorhanden. Erst kürzlich hat Prize Mining in einer überzeichneten Finanzierungsrunde 6 Millionen Dollar ins Unternehmen geholt. Somit können die beauftragten Experten von Terralogic Exploration ihre Arbeit aufnehmen. Auf der Agenda stehen im ersten Schritt ein geochemikalisches Bodenprogramm, hochauflösende bodenbasierte, magnetische und geophysikalische Gutachten sowie weitere Schürfarbeiten, geologische und strukturelle Analysen. Diese Arbeiten sollen sich über drei Wochen hinziehen und am 16. Juli abgeschlossen werden.

Schon in den ersten Tagen des Programms hat man interessante Entdeckungen gemacht. So hat man mögliche Querschläge entdeckt, die kartiert werden und in die weiteren Überlegungen einfließen. Diese werden die Planungen für die zweite Explorationsphase beeinflussen. Spätestens Ende Juli wird man weitere Neuigkeiten von dem Gebiet in British Columbia hören. Dann dürfte auch deutlich werden, wie genau die zweite Phase der Explorationsarbeiten vor Ort ablaufen soll.

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien Prize Mining Corp. halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Prize Mining Corp. steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s