Global Atomic: Bohrergebnisse sprengen die Skala!

Uranvererzung; Foto: Macusani Yellowcake

Volltreffer! Die kanadische Global Atomic (TSX-V GLO / A2JAQL) legt von ihrem Uranprojekt DASA im Niger einmal mehr extrem positive Bohrergebnisse vor. Einige der entnommenen Proben sprengen dabei sogar die Messskala!

Die Proben stammen aus der Flank Zone der DASA-Lagerstätte und wurden mit einer „Electomind DIL 1125“ Gammasonde untersucht, wobei es Abschnitte gab, die den maximalen Messwert der Sonde überschritten.

Global Atomic wird nun chemische Analysen durchführen lassen, die nötig sind, um den genauen Urangehalt zu bestimmen, doch ist man sicher, dass die so gewonnenen Werte noch höher liegen werden als die mit der Sonde aufgezeigten! Aktuell bereitet man die Bohrkerne für die Analyse in einem Labor in Vancouver vor, wird aber zuvor eine Geiger-Mueller-Sonde, die zur Bestimmung besonders hoher Urangehalte geeignet ist, auf das Projekt bringen. Damit will man eine bessere Schätzung der Gehalte ermöglichen, bevor die chemische Analyse erfolgt.

Die bisher nachgewiesenen, bereits spektakulären Gehalte sind:

Ergebnisse der aktuellen Bohrungen auf DASA; Quelle: Global Atomic

Die derzeit auf DASA laufenden Bohrungen sind Teil der Arbeiten von Global Atomics zur Erstellung einer neuen Ressourcenkalkulation. Speziell will das Unternehmen in den kommenden drei Monate ausreichende Bohrungen vornehmen, um eine im Tagebau förderbare Ressource in der Kategorie „angezeigt“ nachzuweisen. Um die entsprechende Schätzung zu erstellen hat man deshalb bereits die Experten von CSA Global engagiert.

Sobald ausreichende Bohrungen abgeschlossen sind, wird ein dem kanadischen Standard NI 43-101 entsprechender, technischer Bericht erstellt, damit Global Atomic seine Planungen abschließen und damit beginnen kann, das mineralisierte Material an die Verarbeitungsanlage von Orano Mining (ehemals AREVA Mines) in Arlit zu liefern. Denn Orano/AREVA hat mit dem Unternehmen bereits eine Absichtserklärung über die Abnahme dieses Materials – mindestens 100.000 Tonnen DASA-Erz mit einem Mindestgehalt von 1.000 ppm U3O8 über einen Zeitraum von fünf Jahren – abgeschlossen!

Die heutigen Bohrergebnisse bestätigen unserer Ansicht nach einmal mehr, weshalb wir Global Atomic in unserer Erstvorstellung als “Einzigartige Chance im Uransektor” bezeichneten. Denn abgesehen von den enorm hohen Uranwerten und der Vereinbarung mit Orano verfügt das Unternehmen über ein zweites Standbein: die Beteiligung an einer rentabel arbeitenden Zinkrecycling-Anlage. Die beschert Global Atomic jedes Jahr einen schönen Cash-Zufluss, der für die Aktivitäten im Niger genutzt werden kann.

Allen Lesern, die am Uransektor interessiert sind, und auch solchen, die es vielleicht noch nicht sind, empfehlen wir deshalb dringend, sich den ausführlichen Erstbericht von GOLDIVNEST.de zu Global Atomic durchzusehen:

Global Atomic: Einzigartige Chance im Uransektor

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Global Atomic halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Global Atomic steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Global Atomic profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s