Pasinex Resources startet Exploration des Zinkprojekts Gunman in Nevada

Zinkerz von der Pinargozu-Mine; Foto: Pasinex Resources

Ende Mai will der Zinkproduzent Pasinex Resources (CSE: PSE; FRA: PNX) erstmals mit Bohrungen auf seinem neuen Zinkprojekt Gunman in Nevada beginnen. Vorgesehen sind zunächst mindestens vier Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von rund 1.000 Metern. Pasinex hat für diese erste Erkundung von Gunman ein Budget von rund 500.000 USD vorgesehen.

Die technische Leitung des Bohrprogramms übernimmt der Geologe John Barry, VP of Exploration bei Pasinex. Die hochgradigen oxidischen Zinkvorkommen auf Gunman waren erstmals in den 90er Jahren bei der Suche nach Goldvorkommen entdeckt worden. Anschließend war das Projekt durch mehrere Hände gegangen, allerdings nie systematisch erkundet worden. Die geplanten Kernbohrungen werden daher die ersten ihrer Art überhaupt auf dem Projekt sein. Die Vorbesitzer hatten sich mit billigeren Umkehrspülbohrungen begnügt.

Barry verspricht sich von der Analyse der Bohrkerne insbesondere ein besseres Verständnis für die geologischen Strukturen, die die hochgradige Zinkmineralisierung in Gunman bestimmen. Abgerundet wird die Erkundung durch eine drohnengestützte Analyse von verborgenen magnetischen Tiefenstrukturen sowie durch den Einsatz der so genannten Ionic Leach-Technik, bei der die Oberfläche auf frei bewegliche Metallionen getestet wird. Insbesondere diese Technologie könnte helfen, tiefer liegende sulfidische Erzkörper aufzuspüren, glaubt Barry.

Das Gunman Projekt ist wie das Pasinex-Flaggschiffprojekt Pinargozu in der Türkei ein so genanntes Carbonate Replacement Deposit (CRD), das sich durch hochgradige Zinkvorkommen auszeichnet. Pasinex CEO Steve Williams will die in der Türkei gewonnenen Erkenntnisse auf das Projekt in Nevada übertragen. Als Vorbild dient hierbei der Zinkexplorer Arizona Mining (TSXV: AZ), der in einem großen CRD-System in den amerikanischen Kordilleren eine Weltklasselagerstätte entdeckt hat. Das Besondere an dem Projekt von Arizona Mining war es, dass es gelungen ist, die sulfidischen Wurzeln der hochgradigen oberflächennahen Zinkvorkommen aufzuspüren. Auch Gunman könnte dieses Tiefenpotenzial besitzen, vermutet Berry. Er verspricht sich von den anstehenden Untersuchungen erste Erkenntnisse.

Das Beispiel Arizona Mining ist ein guter Beleg dafür, dass sich Exploration lohnen kann. Das Unternehmen hat, obwohl noch Jahre von der Produktion entfernt, einen Börsenwert von 1,3 Milliarden USD. Verglichen damit bringt es Pasinex, das im vergangenen Jahr immerhin schon 5,8 Mio. CAD verdient hat, nur auf eine bescheidene Marktkapitalisierung von derzeit 26 Mio. CAD. Der Vergleich zeigt: Der Markt honoriert Größe (Langlebigkeit), Wachstum und Übernahmephantasie und sieht dabei gerne auch mal auch über den Investitionsbedarf hinweg. Vor diesem Hintergrund wird die Strategie von Pasinex deutlich. Steve Williams bezeichnete den Gunman Trend wörtlich als „good hunting ground“ für potenziell große Zinkprojekte. Man möchte Pasinex in diesem Sinne Jagdglück wünschen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie unsere Webseite: http://www.goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren dieser Art birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Pasinex Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und Pasinex Resources ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, der beinhaltet, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH über die Pasinex Resources berichtet, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s