Schlagwort-Archive: Aktienmärkte

Expertenmeinung: Gold könnte 2018 die Marke von 1.450 USD testen

Goldbarren – Foto: covilha, everystockphoto.com

Trotz einer ganzen Reihe von Herausforderungen sollten die globalen Marktbedingungen sich für Gold dieses Jahr zum Positiven wenden, glauben die Experten von Metal Focus. Sie halten noch vor Ende 2018 einen Test der Marke von 1.450 USD pro Unze Gold für möglich!

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

US-Dollar-Stärke setzt Goldpreis unter Druck

Goldbarren – Foto: covilha, everystockphoto.com

Nach den deutlichen Verlusten des gestrigen Handelstages zeigt der Goldpreis auch heute kaum Erholungstendenzen. Eine Erholung des US-Dollars gegenüber anderen wichtigen Währungen sowie ein Anstieg der Risikobereitschaft unter Anlegern führten laut Beobachtern dazu, dass die Goldbären die Oberhand behielten.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Saxo Bank hält an Goldpreis von 1.325 USD zum Jahresende fest

Gold von der Fosterville-Mine; Foto: Kirkland Lake Gold

Die dänische Saxo Bank hält an ihrem bullischen Ausblick für den Goldpreis fest. Nach Ansicht der Analysten könnte die US-Notenbank in Bezug auf mögliche weitere Zinserhöhungen zu optimistisch sein, während die Aktienmärkte vor einer seit Langem überfälligen Korrektur stehen könnten.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Qantitative Easing vor dem Aus: Dreht die Fed noch diese Woche den Geldhahn zu?

Goldbarren

Eine Unze Feingold; Bilderquelle: Osisko Mining

Die Edelmetallmärkte könnten vor einer turbulenten Handelswoche stehen. Denn allgemein wird erwartet, dass die US-Notenbank ihr Anleihekaufprogramm QE3, mit dem sie billiges Geld in die Märkte pumpte, auslaufen lassen wird.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

China-Daten enttäuschen: Gold nach Fed-Protokollen auf Zweimonatstief

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Der Goldpreis beendete den gestrigen US-Handel mit hohen Verlusten und fiel auf ein Zweimonatstief. Auslöser für den Preisrutsch waren die Protokolle der jüngsten Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank, die vom Markt so interpretiert wurden, dass eine Zinsanhebung in den USA doch früher erfolgen könnte als bislang gedacht. Am Spotmarkt schloss Gold so fast 17 USD tiefer bei 1.275 USD pro Unze.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Ruhiger Handel: Goldpreis gibt Großteil seiner Gewinne wieder ab

Der Goldpreis hat den US-Handel am Montag mit leichten Gewinnen beendet, konnte sich aber nicht über der Marke von 1.300 USD pro Unze halten.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Trotz schwacher US-Wirtschaftsdaten: US-Dollar-Rallye versetzt Goldpreis einen Dämpfer

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Der Goldpreis hat den gestrigen US-Handel mit leichten Verlusten beendet. Anfangs konnte das gelbe Metall leicht zulegen, nachdem ein Bericht zu den US-Einzelhandelsumsätzen ein nur laues Wachstum aufzeigte und die Erwartungen des Marktes nicht erfüllte. Allerdings wurden die Gewinne im Goldpreis zunichte gemacht, als der US-Dollar im Vergleich zum Euro einen rasanten Anstieg hinlegte. So schloss der Goldpreis am Spotmarkt bei 1.294 USD pro Unze.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel