Schlagwort-Archive: Anleihe

Alte Anleihe hälftig gekündigt: Deutsche Rohstoff AG schließt Platzierung neuer Anleihe erfolgreich ab

Bohrgerät auf der Magpie-Fläche; Foto: Elster Oil & Gas

Bohrgerät auf der Magpie-Fläche; Foto: Elster Oil & Gas

Trotz des für Ölgesellschaften immer noch sehr schwierigen Marktumfelds konnte die Deutsche Rohstoff AG (WKN A0XYG7) auch die Platzierung ihrer zweiten Anleihe erfolgreich gestalten. Wie das Heidelberger Unternehmen heute mitteilte, betrug der Gesamterlös 40,6 Mrd. Euro.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Video-Interview: Deutsche Rohstoff – Kann der Tekton Energy-Coup wiederholt werden?

Ölbohrung; Foto: Deutsche Rohstoff AG

Ölbohrung; Foto: Deutsche Rohstoff AG

Wir hatten schon berichtet: Die Deutsche Rohstoff AG (WKN A0XYG7) aus Heidelberg begibt eine neue Anleihe (ISIN DE000A2AA055), um ein neues, umfangreiches und vielversprechendes Bohrprogramm in den USA zu finanzieren. Damit hofft man den Coup, der mit dem Verkauf von Tekton Energy für rund 200 Mio. USD gelang, so oder ähnlich zu wiederholen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Interessantes Angebot: Deutsche Rohstoff AG – Neue Anleihe soll weiteres Wachstum finanzieren

Bohrturm auf den Flächen der Elster Oil & Gas; Foto: Elster Oil & Gas

Bohrturm auf den Flächen der Elster Oil & Gas; Foto: Elster Oil & Gas

2013 und 2014 hatte die Deutsche Rohstoff AG (WKN A0XYG7) rund 20 erfolgreiche, horizontale Ölbohrungen auf ihren Flächen im Wattenberg-Feld in Colorado abgeteuft. Und 2014 ihr US-Geschäft – im Großen und Ganzen – für 200 Mio. USD in bar sowie neue Projektflächen im Wert von 30 Mio. USD veräußert. Finanziert wurden dies mit der Anleihe 2013/2018 in Höhe von nur 62,5 Mio. Euro. Nun legen die Heidelberger eine neue Unternehmensanleihe (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) auf, mit der dieses Kunststück wiederholt werden soll.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Fed rückt in den Fokus: Gold – Gewinnsträhne gerissen

Gold: Auf hohem Niveau stabil

Gold: Auf hohem Niveau stabil

Der Goldpreis hat den US-Handel am Spotmarkt mit leichten Verlusten beendet. Im Tagesverlauf war der Preis für eine Unze des gelben Metalls zuvor angesichts wachsender geopolitischer Spannungen noch auf ein Dreiwochenhoch gestiegen. Damit endet vorerst die mehrere Tage dauernde Gewinnsträhne. Am Spotmarkt wurde der Goldpreis in den USA zuletzt mit 1.271,70 USD notiert. Im europäischen Handel liegt er gegen 9:10 Uhr bei rund 1.265 USD pro Unze.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Gold und Energie bleiben zurück: Deutsche Bank favorisiert Industriemetalle

Kupferband. Quelle:Aurubis

Kupferband. Quelle:Aurubis

Die Analysten der Deutschen Bank (WKN 514000) gehen davon aus, dass die Industriemetalle besser laufen werden als Edelmetalle und Energie.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Ruhiger Handel: Goldpreis gibt Großteil seiner Gewinne wieder ab

Der Goldpreis hat den US-Handel am Montag mit leichten Gewinnen beendet, konnte sich aber nicht über der Marke von 1.300 USD pro Unze halten.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Ukraine stützt weiter: Goldpreis im US-Handel vor Fed-Erklärung kaum verändert

Goldbarren; Bildquelle: Degussa

Goldbarren; Bildquelle: Degussa

Kaum verändert beendete der Goldpreis den gestrigen US-Handel. Marktbeobachter schoben die minimalen Verluste auf leichten charttechnischen Verkaufsdruck, da die übergeordneten technischen Aussichten kurzfristig eher für die Bären sprechen würden. Hinzu kam, dass der US-Aktienmarkt zulegen konnte, was Anlegerkapital aus anderen Anlageklassen wie Edelmetallen abzog. So schloss Gold am Spotpreis bei 1.295,90 USD pro Unze.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel