Schlagwort-Archive: Exchange Traded Fund

Preistreiber: ETF-Palladiumbestände erreichen Rekordhoch

Palladium. Quelle: Wikipedia

Palladium. Quelle: Wikipedia

Die Bestände mit physischem Palladium hinterlegter ETFs (Exchange Traded Fund) haben ein Rekordhoch erreicht. Hohe Zuflüsse in zwei Produkte, die im März in Südafrika auf den Markt gebracht wurden, summierten sich auf eine halbe Million Unzen des Metalls – in weniger als zwei Monaten.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

NewPlat: Größter Platin-ETF meldet Bestand von mehr als 1 Mio. Unzen

Arbeiten auf einer Platinmine. Quelle: Anglo American Platinum

Arbeiten auf einer Platinmine. Quelle: Anglo American Platinum

Die Metallbestände des größten mit physischem Platin hinterlegtem ETF (Exchange Traded Fund), des in Johannesburg notierten NewPlat, haben vergangene Woche zum ersten Mal die Marke von 1 Mio. Unzen überschritten. Die anhaltenden Streiks in der südafrikanischen Platinbranche hatten neue Käufe ausgelöst.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Preis weiter stark: Palladium – Streiks in Südafrika, Sorgen um mögliche Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Palladium; Foto: Norilsk Nickel

Palladium; Foto: Norilsk Nickel

Der Palladiumpreis erreichte Ende vergangener Woche zwischenzeitlich einen Stand von 800 USD pro Unze, nachdem angekündigt wurde, dass in Südafrika diese Woche zwei neue Palladium-ETFs (Exchange Traded Funds) an den Start gehen werden, wovon ein Nachfrageanstieg erwartet wird.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Gutes Zeichen: Hedge-Fonds-Größen bleiben bei Gold engagiert

Die Kalgoorlie Goldmine von Barrick Gold, Bildquelle: Barrick Gold

Die Kalgoorlie Goldmine von Barrick Gold. Bildquelle: Barrick Gold

Der renommierte Hedge-Fonds Paulson & Co hat seine Beteiligung am größten mit Gold hinterlegten ETF (Exchange Traded Fund) der Welt, dem SPDR Gold Trust, im vierten Quartal aufrechterhalten, während andere Fondsmanager angesichts des größten Goldpreiseinbruchs seit 32 Jahren ausstiegen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Anzeichen einer Trendumkehr?: Bestände der größten Gold-ETFs steigen so stark wie zuletzt vor 16 Monaten

Goldbarren, Chart

Goldbarren, Chart

Zum ersten Mal seit November notiert der Goldpreis wieder über der Marke von 1.300 USD pro Unze. Das gelbe Metall hat damit mittlerweile seit Jahresbeginn einen Anstieg von mehr als 8% verbucht. 2013 war der Goldpreis vor allem auch auf Grund des massenhaften Mittelabflusses aus Gold-ETFs (Exchange Traded Funds) um 28% eingebrochen. Doch auch hier sind erste Anzeichen einer Trendumkehr zu erkennen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Erneuter Einbruch: Gold – Fed-Meeting und ETF-Verkäufe belasten

Gold

Gold

Wie gewonnen, so zerronnen: Nach der Erholung Anfang der Woche hat der Goldpreis gestern wieder stark nachgegeben. Um fast 30 USD ging es mit dem Spotpreis bergab, da das nächste Treffen der US-Notenbanker – und damit eine mögliche Entscheidung zur Reduzierung von QE3 – näher rückt und sich die Mittelabflüsse aus mit Gold hinterlegten ETF fortsetzen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Angesichts anhaltender ETF-Abflüsse: Commerzbank – Noch zu früh, um nachhaltige Goldtrendwende auszurufen

Goldbarren

Goldbarren

Die Analysten der Commerzbank glauben, dass es noch zu früh ist, um den Goldpreisanstieg dieser Woche als nachhaltige Trendumkehr zu bezeichnen. Der Preis für eine Unze des gelben Metalls notiert derzeit knapp über 1.340 USD und damit auf dem höchsten Niveau seit vier Wochen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel