Schlagwort-Archive: Geldpolitik

Nach Yellen-Kommentaren: Gold wieder über der Marke von 1.200 USD pro Unze

Golbarrenguss; Foto: Detour Gold

Golbarrenguss; Foto: Detour Gold

Nach Ansicht vieler Marktteilnehmer dürfte eine weitere Zinserhöhung bereits im März nach den gestrigen Aussagen von Fed-Chefin Janet Yellen vom Tisch sein. Überhaupt scheinen die Märkte davon auszugehen, dass die US-Notenbank angesichts der Entwicklungen der jüngsten Zeit den Leitzins in den USA 2016 nicht wie ursprünglich geplant vier Mal anheben wird.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Fed, Irak und Charttechnick: Goldpreis baut Gewinne oberhalb von 1.300 USD zunächst aus

Goldgranalien

Goldgranalien. Quelle: Aurubis

Der Goldpreis hat in der vergangenen Woche einen Satz nach oben gemacht und notiert wieder deutlich über der Marke von 1.300 USD pro Unze. Und die deutliche Mehrheit der in einer Erhebung von Kitco News unter Goldhändlern, Investmentbanken, Futures-Tradern und Chartanalysten befragten Experten geht davon aus, dass das gelbe Metall diesen Schwung auch in die neue Handelswoche mitnehmen wird.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Irak-Krise stützt: Gold – Fed-Sitzung bringt keine Überraschung

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Mit Spannung waren die Ergebnisse der Junisitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank, die am gestrigen Mittwoch zu Ende ging, erwartet worden. Als es soweit war, geschah aber nicht viel.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Gold und Energie bleiben zurück: Deutsche Bank favorisiert Industriemetalle

Kupferband. Quelle:Aurubis

Kupferband. Quelle:Aurubis

Die Analysten der Deutschen Bank (WKN 514000) gehen davon aus, dass die Industriemetalle besser laufen werden als Edelmetalle und Energie.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schwache US-Märkte und Irak stützen: Goldpreis weiter in der Nähe des Zweiwochenhochs

Goldbarrenguss - Quelle: Newcrest Mining

Goldbarrenguss - Quelle: Newcrest Mining

Der Goldpreis hat den US-Handel mit minimalen Gewinnen beendet. Das reichte aber, um ein Zweiwochenhoch zu erreichen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommt die Leitzinssenkung?: Gold – EZB und US-Arbeitsmarkt dürften Preisentwicklung bestimmen

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Diese Woche dürfte das mit Spannung erwartete Treffen der Europäischen Zentralbank die Entwicklung am Goldmarkt bestimmen. Es wird allgemein erwartet, dass die EZB Maßnahmen ergreift, um die anhaltend niedrige Inflation und das geringe Kreditvergabewachstum in der Eurozone zu bekämpfen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Trotz schwacher US-Wirtschaftsdaten: US-Dollar-Rallye versetzt Goldpreis einen Dämpfer

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Der Goldpreis hat den gestrigen US-Handel mit leichten Verlusten beendet. Anfangs konnte das gelbe Metall leicht zulegen, nachdem ein Bericht zu den US-Einzelhandelsumsätzen ein nur laues Wachstum aufzeigte und die Erwartungen des Marktes nicht erfüllte. Allerdings wurden die Gewinne im Goldpreis zunichte gemacht, als der US-Dollar im Vergleich zum Euro einen rasanten Anstieg hinlegte. So schloss der Goldpreis am Spotmarkt bei 1.294 USD pro Unze.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Chinesische Nachfrage stützt: Goldpreis nach Yellen-Rede im Aufwind

Goldgranalien

Goldgranalien

Der Goldpreis beendete den US-Handel erneut mit deutlichen Gewinnen und erreichte ein Dreimonatshoch. Dazu trug nach Ansicht von Beobachtern ein positiveres charttechnisches Bild bei, so wie die Kommentare der neuen Fed-Chefin Janet Yellen vor dem US-Kongress.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Unsicherheit vor nächstem Fed-Meeting: Goldpreisrallye ausgebremst?

Goldgranalien

Goldgranalien

Die jüngste Rallye des Goldpreises ist vor dem heute beginnenden Treffen des Offenmarktausschusses der US-Notenbank zum Erliegen gekommen. Auch anhaltende Mittelabflüsse aus Gold-ETFs wirkten sich aus.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Abkehr von der ultralockeren Geldpolitik: Gold – Fed kauft ab Januar nur noch Anleihen im Wert von 75 Mrd. USD pro Monat

GoldbarrenDer Goldpreis kam in den USA gestern unter Druck, als die Aktienmärkte trotzt der Ankündigung der US-Notenbank, ihr Anleihekaufprogramm ab Januar zu kürzen, deutlich zulegten.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Projektbewertungen auf realistisches Niveau korrigiert: Trafigura Beheer – Zeitalter der Rohstoffe noch lange nicht vorbei

Geschäftige Aktivität auf einer Mine

Geschäftige Aktivität auf einer Mine

Das goldene Zeitalter der Rohstoffe ist noch lange nicht vorbei und der Rückgang zuvor überhöhter Preise biete Rohstoffhändlern große Chancen ihren Asset-Besitz auszuweiten, während sie auf ein anhaltendes Wachstum in China und Afrika setzen. Das jedenfalls ist die Meinung von Branchenprimus Trafigura Beheer.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Große Unsicherheit: Gold – Kündigt die Fed schon diese Woche Kürzungen bei QE3 an?

Goldgranalien

Goldgranalien

Das wichtigste Ereignis für die Finanz- und Rohstoffmärkte ist diese Woche das nächste Treffen des Off

Wachsende Sorgen, dass die Notenbanker schon auf dem jetzt anstehenden Treffen den Beginn der Reduzierung ihres Stützprogramms für die US-Wirtschaft, QE3, bekannt geben, hatten den Goldpreis vergangene Woche wieder von einem zwischenzeitlichen Dreiwochenhoch geholt.

In einer Umfrage von Kitco News unter 23 Teilnehmern rechnen acht Befragte mit einem steigenden Goldpreis, während neun von einem Preisrückgang ausgehen. Sechs Umfrageteilnehmer erwarten eine Seitwärtsbewegung. Kitco befragt jede Woche Goldhändler, Investmentbanken, Futures-Trader und Chartanalysten nach ihrer Meinung zur Goldpreisentwicklung.

Der Goldpreis hatte vergangene Woche auf Grund von Shorteindeckungen und Schnäppchenjägern zunächst deutliche Gewinne verbucht, diese dann aber – wie auch die breiteren Aktienmärkte teilweise – wieder abgegeben, als das Fed-Meeting näher rückte. Ein Grund für die wachsenden Sorgen der Märkte in Bezug auf das möglicherweise anstehende sogenannte Tapering der US-Notenbank war eine Einigung im Haushaltsstreit in den USA. Das wurde vielfach als eine weitere Hürde für die Fed gesehen, die nun weggefallen ist.

Der US-Senat wird wahrscheinlich diese Woche über einen im Repräsentantenhaus bereits beschlossenen Budgetdeal abstimmen, der einen weiteren Verwaltungsstillstand verhindern soll. Allerdings wäre damit der Streit um die nötige Anhebung der Schuldenobergrenze nicht beigelegt, der im Februar wieder aufflammen dürfte. Allerdings hatten diese Streitigkeiten zwischen Republikanern und Demokraten dem Goldpreis in der letzten Runde nicht auf die Sprünge geholfen.

Einer Umfrage von Bloomberg vom 6. Dezember zufolge erwarten 34% der befragten Wirtschaftsexperten, dass die Fed noch diese Woche, den Tapering-Beginn verkündet. In einer vorherigen Umfrage im November waren nur 17% dieser Meinung gewesen. Allerdings zeigt sich auch, dass es sich hier immer noch um eine Minderheitsmeinung handelt.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Im Gegensatz zum zweiten Quartal – Paulson & Co. hält Beteiligung am größten Gold-ETF weltweit stabil

Goldbarren

Goldbarren

Der Hedge-Fonds Paulson & Co hat im dritten Quartal seine Beteiligung am größten Gold-ETF der Welt, dem SPDR Gold Trust, unverändert belassen. Im Juniquartal hatte Paulson & Co seinen Anteil noch mehr als halbiert, als der Goldpreis eingebrochen war.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Anstieg um mehr als 17 USD – Yellen-Kommentare lassen Goldpreis deutlich steigen

GoldbarrenJanet Yellen, nominiert für die Nachfolge von US-Notenbankchef Ben Bernanke, teilte in einer Erklärung mit, dass sie das laufende Stimulusprogramm für den richtigen Weg halte, um die US-Wirtschaft wieder auf den richtigen Pfad zu bringen. Der Goldpreis reagierte prompt und legte um mehr als 17 USD auf rund 1.285 USD zu.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Vom Tagestief erholt, aber Fed und EZB setzen Goldpreis weiter unter Druck

Newcrest_Mining_LGL_GoldDer Goldpreis kann sich von seinen Tiefs ein wenig erholen, bleibt aber angesichts von Spekulationen um eine Lockerung der Geldpolitik der EZB und um den Zeitpunkt, zu dem die US-Notenbank ihr Stimulusprogramm QE3 reduzieren könnte, unter Druck.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

US-Arbeitsmarktdaten weiter schwach: Goldpreis gibt nach Fed-Kommentaren nach

Goldmünzen und Barren. Foto: everystockphoto.com

Goldmünzen und Barren. Foto: everystockphoto.com

Wieder einmal hat die US-Notenbank den Goldpreis auf Talfahrt geschickt. Dabei hatte der Preis für eine Unze des gelben Metalls kurz zuvor nach schwächeren Arbeitsmarktdaten aus den USA noch ein neues Tageshoch markiert.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Saxo Bank: Goldpreis könnte im vierten Quartal angesichts schwacher Wirtschaftsentwicklung steigen

Goldbarren

Goldbarren

Die Welt hat sich in den vergangenen Wochen einmal mehr stark verändert. Deshalb glauben die Analysten der Saxo Bank, dass sich das globale Wirtschaftswachstum im vierten Quartal und auch bis 2014 hinein verlangsamen wird.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Tag der Entscheidung: Ändert die US-Notenbank heute den Kurs?

Goldgranalien

Goldgranalien

Am heutigen Mittwoch ist es soweit: Händler und Anleger werden endlich die lang erwarteten Ergebnisse des jüngsten Offenmarktausschusstreffens der US-Notenbank erhalten. Dieses Treffen, über das den gesamten Sommer spekuliert wurde, begann am Dienstagmorgen und endet heute Mittag amerikanischer Zeit.

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Leitartikel

Nicht genug für eine Rallye, aber: UBS – Physische Nachfrage aus Asien zieht robusten Boden in den Goldpreis

Die Analysten der UBS sind der Ansicht, dass die Nachfrage nach physischem Gold aus Asien einen robusten Boden für den Goldpreis bietet – solange der Preis „attraktiv“ bleibt.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Abwärtspotenzial begrenzt: Goldpreis – Goldman Sachs hält weiter an Durchschnittspreis von 1.413 USD fest

Großes Potenzial bei Goldaktien

Goldbarren

Die Analysten von Goldman Sachs halten an ihrer Prognose eines durchschnittlichen Goldpreises von 1.413 USD pro Unze im laufenden Jahr fest. Die Banker erwarten keine deutliche Reduzierung der Stimulusmaßnahmen der US-Notenbank. Die Angst vor solchen Einschnitten bei dem QE3 genannten Programm hatte den Preis für eine Unze des gelben Metalls in die Nähe eines Dreijahrestiefs gedrückt.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Anstieg setzt sich fort: Shorteindeckungen und technische Kaufsignale treiben Goldpreis weiter nach oben

Goldbarren, Foto: VisualMedia

Goldbarren, Foto: VisualMedia

Der Goldpreis hat den US-Handel mit einem deutlichen Plus beendet und am gestrigen Montag ein Vierwochenhoch erreicht. Vor allem hohe Shorteindeckungen und neue charttechnische Käufe, da Kaufmarken erreicht wurden, als der Preis die Marke von 1.300 USD pro Unze überwand, führten zu dem Anstieg.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Die Frage nach dem Wann – Gold hat klares Aufwärtspotenzial

Yukon_Nevada_Gold_Goldproduktion_Woche_1

Experten durchleuchten den Goldmarkt in diesen Tagen immer stärker. Weitere Gründe werden genannt, weshalb der Goldpreis so abgerutscht ist. Damit verbunden ist das Wissen, dass eine Erholung anstehen muss. Einzig der genaue Zeitpunkt ist ungewiss.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Widersprüchliche Aussage: Der Goldmarkt sollte nicht nur auf Bernanke hören

Goldbarren

Goldbarren

Die Welt des Goldes ist derzeit zweigeteilt. Einerseits gibt es die Worte von FED-Chef Bernanke, die den Kurs in die Tiefe treiben. Andererseits gibt es die reale Welt, bei der die Nachfrage immer weiter steigt, das Angebot jedoch langsam zum echten Problem wird.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Gegen den Trend: Gold-Experte rät zum Einstieg

Goldbarren

Goldbarren

Die Märkte stöhnen über den Goldpreis, verschiedene Banken sehen die Korrektur noch nicht am Ende. Doch ein erfahrener Goldexperte sorgt für den ersehnten Hoffnungsschimmer am Horizont.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Marke von 1.300 USD rückt näher: Gold vor nächstem Auftritt von Fed-Chef Bernanke fester

Goldbarren

Goldbarren

Am morgigen Mittwoch werden die Märkte wieder einmal an den Lippen von US-Notenbankchef Ben Bernanke hängen, wenn dieser vor dem Kongress Bericht erstattet. Im Vorfeld zeigt sich derzeit der US-Dollar schwächer, da es Spekulationen gibt, dass Bernanke versuchen wird, die Erwartungen der Anleger an eine Reduzierung der Stimulusmaßnahmen für die US-Wirtschaft (QE3) zu senken.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Veröffentlichung der Protokolle der Fed-Sitzung von Juni: Goldpreis vor Ansprache von Fed-Chef Ben Bernanke zunächst fester

Goldbarren

Goldbarren

Es dürfte ein interessanter Tag für Goldanleger werden: Am heutigen Mittwoch spricht nicht nur Fed-Chef Ben Bernanke, sondern werden auch die Protokolle der letzten Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank im Juni präsentiert. Das könnte deutliche Auswirkungen auf den Gold- und auch die Aktienmärkte haben.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Gold und Gold-Aktien – Sprotts Rick Rule – Erst Kapitulation, dann Rallye

Osisko_Mining-Fine_Gold_Feingold

Feinunze Gold

Nach Äußerungen von EZB-Präsident Mario Draghi, dass die Europäische Zentralbank die Zinsen weiterhin niedrig halten wird und mit ihrer Geldpolitik das Wachstum in der Eurozone fördern will, verbuchten Euro und Gold wieder einmal Verluste. Auch die heute anstehenden Arbeitsmarktdaten aus den USA führen zur Vorsicht bei den Goldanlegern.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Zentralbanken und Privatanleger als Hoffnungsträger: Beim Gold stellen sich einige Analysten gegen den Konsens

Goldbarren

Goldbarren

Ben Bernanke drückt den Goldpreis. Das ist derzeit die einhellige Meinung am Markt. Doch nicht jeder Analyst ist wirklich negativ gestimmt.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Chartcheck – Gold in Bedrängnis nach Bernanke-Aussagen

Focus Minerals - Goldbarren

Focus Minerals – Goldbarren

Hat der Goldpreis heute seinen Selloff hinter sich gebracht, oder noch nicht? Die Charttechnik des Edelmetalls eröffnet jedenfalls Optionen in beide Richtungen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Langfristiger Ausblick positiv: ETF Securities – Short-Rallye bei Gold immer noch möglich

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Die Experten von ETF Securities sind der Ansicht, dass nach wie vor die Bedingungen für eine mögliche Short-Rallye im Goldpreis bestehen. Das Unternehmen wies darauf hin, dass die Zahl der Short-Kontrakte auf Gold laut dem jüngsten Bericht der Commodity Futures Trading Commission bis Ende Dienstag bereits leicht gesunken sei.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel