Schlagwort-Archive: Goldpreis

Gold Fields und Gold Road planen Goldexploration für 130 Mio. Dollar!

Die Songvang-Tagebaugrube auf der Agnew Goldmine von Gold Fields in Australien; Foto: Gold Fields

Die zwei Unternehmen, die hinter einem der größten, neuen Minenprojekte Australiens stehen, widersetzen sich auch am deutlichsten dem Trend, der rückläufigen Explorationsausgaben Down Under.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Gold angesichts schwachen US-Dollars weiter nahe Siebenwochenhoch

Goldbarren, Foto: Kirkland Lake Gold

Im gestrigen US-Handel erreichte der Goldpreis den höchsten Stand seit fast sieben Wochen. Vor allem der weiter schwache US-Dollar und US-Wirtschaftsdaten, die Zweifel an weiteren Zinserhöhungen durch die US-Notenbank aufkommen lassen, stützen Gold, erklärten Marktbeobachter.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Barrick Gold steigert bereinigten Gewinn um 65%

Kupfermine

Die Kupfermine-Zaldivar von Barrick Gold, Foto: Barrick Gold

Der nach Ausstoß größte Goldproduzent der Welt Barrick Gold (WKN 870450) konnte den bereinigten Gewinn des zweiten Quartals um 65% steigern. Dazu trugen unter anderem niedrigere Kosten aber auch ein Anstieg der Produktion bei. Der Konzern zahlte zudem weitere 309 Mio. Dollar an Schulden zurück und führt damit den bereits vor einigen Jahren eingeschlagenen Kurs fort.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

QMX Gold stößt gleich mit ersten Bohrungen auf Vererzung

Bohrgerät auf einem Projekt der QMX Gold; Foto: QMX Gold

Erst gestern hatten wir den Lesern von GOLDINVEST.de den kanadischen Goldexplorer QMX Gold (WKN A1J0YF / TSX-V QMX) vorgestellt und schon heute legt das Unternehmen mit vielversprechenden Neuigkeiten von seinem Bohrprogramm auf dem Gebiet Bonnefond South Plug – an der Ostseite von QMX Golds riesigen Liegenschaften in Quebec – nach.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Analysten – Gold wartet auf Signale der Fed

Goldbarren, Foto: Kirkland Lake Gold

Der Goldpreis hat sich diese Woche um wichtige, charttechnische Marken herumbewegt, während der Markt auf das Ergebnis des anstehenden Treffens des Offenmarktausschusses der US-Notenbank wartet, schreiben die Experten der UBS in einem aktuellen Bericht. Das Gold immer noch in der Nähe der Marke von 1.250 USD pro Unze gehandelt wird und den größten Teil der jüngsten Gewinne halten konnte, bewerten die Analysten als ermutigend. Besonders, da die Aktienmärkte noch immer in der Nähe ihrer Allzeithochs notieren und die Anleiherenditen zuletzt gestiegen seien.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Experten: US-Dollarschwäche könnte den Goldpreis auf 1.350 USD schicken

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Der Goldpreis setzt seinen Aufwärtstrend auch zu Beginn der neuen Woche erst einmal fort. Das gelbe Metall hatte am vergangenen Freitag schlussendlich doch deutlich auf die Schwäche des US-Dollars reagiert und war auf ein Vierwochenhoch gestiegen. Zu Wochenbeginn geht es weiter aufwärts.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Gold steigt nach Draghi-Kommentaren auf Dreiwochenhoch

Gold von der Fosterville-Mine; Foto: Kirkland Lake Gold

Der Goldpreis konnte im gestrigen US-Handel zwar nur moderat zulegen, doch das reichte aus, um ein neues Dreiwochenhoch zu erreichen. Unterstützung für das gelbe Metall kam wohl vor allen von den Kommentaren der Europäischen Zentralbank bzw. deren Präsidenten Mario Draghi. Diese führten dazu, dass der US-Dollar an Wert einbüßte.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel