Schlagwort-Archive: Mongolei

Analystenmeinung: Rio Tinto dürfte Turquoise Hill schon bald komplett übernehmen

Kupfermine; Foto: Rio Tinto

Kupfermine; Foto: Rio Tinto

Die Beziehung zwischen Rio Tinto (WKN 852147) und Turquoise Hill Resources (WKN A1J2DT) ist kompliziert. Turquoise Hill kontrolliert das gigantische Kupfer- und Goldprojekt Oyu Tolgoi in der Mongolei und Rio Tinto mehr als die Hälfte der Aktien von Turquoise Hill. Und Rio Tinto will seinen Anteil an Oyu Tolgoi erhöhen und dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit eines Tages 100% an Turquoise Hill erwerben. Die Frage ist allerdings wann.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Nach unbestätigten Medienberichten: Kupfer- und Goldproduzent Turquoise Hill Resources im Aufwind

Die größte von Menschenhand geschaffene Grube in Afrika, die Palabora Kupfermine von Rio Tinto; Foto: Rio Tinto

Die größte von Menschenhand geschaffene Grube in Afrika, die Palabora Kupfermine von Rio Tinto; Foto: Rio Tinto

Mehrere Tage in Folge verbucht die Aktie von Turquoise Hill Resources (WKN A1J2DT / TSE TRQ) nun schon deutliche Gewinne. Unbestätigten Berichten zufolge haben die Behörden der Mongolei – dort betreibt die Rio Tinto-Tochter die gigantische Oyu Tolgoi-Mine – eine Steuerzahlung, die von Turquoise Hill bzw. Rio verlangt wird, zusammengestrichen.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Metallgehalte gestiegen: Turquoise Hill – Gute Produktionsdaten von riesiger Oyu Tolgoi-Mine

Auf der Oyu Tolgoi-Mine von Rio Tinto in der Mongolei

Auf der Oyu Tolgoi-Mine von Rio Tinto in der Mongolei

Die Aktie des Kupfer- und Goldproduzenten Turquoise Hill (WKN A1J2DT) hat am gestrigen Donnerstag einen Kurssprung von mehr als 8% gemacht. Das Unternehmen meldete ein starkes Produktionswachstum und steigende Metallgehalte von der riesigen Oyu Tolgoi-Mine in der Mongolei. Damit hat Turquoise Hill dieses Jahr bereits rund 20% an Wert gewonnen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Erhebliches Angebotsdefizit erwartet: Rohstoffgigant Rio Tinto setzt verstärkt auf Kupfer

Kupferband

Kupferband

Der Rohstoffriese Rio Tinto (WKN 852147) will sich neben seinem Eisenerzgeschäft verstärkt auf die Kupferproduktion konzentrieren. Der Konzern legte einen langfristigen Plan vor, der helfen soll, ein Angebotsdefizit zu schließen, von dem man ausgeht, dass es sich bis auf die Hälfte der weltweiten Produktion des roten Metalls ausweiten wird.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schulden drücken: Bergbaugigant Rio Tinto setzt Asset-Verkäufe fort

Auf der Oyu Tolgoi-Mine von Rio Tinto in der Mongolei

Auf der Oyu Tolgoi-Mine von Rio Tinto in der Mongolei

Der Bergbaugigant Rio Tinto (WKN 852147) stößt unter der Leitung von CEO Sam Walsh weiterhin nicht zum Kernportfolio gehörende Assets ab. Zuletzt verkaufte der Konzern zwei Kohleexplorationslizenzen an den Junior Mozambi Coal.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Wie erwartet: Glencore Xstrata gibt australisches Kohleprojekt Wandoan auf

Der prekäre Zustand des Exportmarktes für Kraftwerkkohle und die Abneigung Kapital für Wachstumsprojekte einzusetzen, deren Rendite nicht sicher ist, hat den Rohstoffkonzern Glencore Xstrata (WKN A1JAGV) dazu veranlasst, das 7 Mrd. Dollar teure Kohleprojekt Wandoan im australischen Queensland offiziell auf Eis zu legen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Krisensitzung einberufen – Mongolei entlässt Oyu Tolgoi-Leiter nach Unstimmigkeiten mit Rio Tinto

Auf der Oyu Tolgoi-Mine von Rio Tinto in der Mongolei

Auf der Oyu Tolgoi-Mine von Rio Tinto in der Mongolei

Die Regierung der Mongolei hat den Chef jener Firma entlassen, die ihren Anteil an der Kupfer- und Goldmine Oyu Tolgoi hält. Damit will man offenbar den Bergbaukonzern Rio Tinto (WKN 852147) und dessen Partner an der Mine besänftigen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel