Schlagwort-Archive: Norilsk Nickel

Trotz voller Lagerhäuser: Nickelpreis – Indonesisches Exportverbot stützt weiterhin

Norilsk Nickel - Hochöfen

Norilsk Nickel - Hochöfen

Im Januar sorgte Indonesien für eine Überraschung in der Bergbauwelt. Das asiatische Land verhängte ein komplettes Exportverbot für Nickelerz.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Wieder über 21.000 USD pro Tonne: Nickelrallye setzt sich fort

Nickel Vorzerkleinerung - Quelle: Norilsk Nickel

Nickel Vorzerkleinerung - Quelle: Norilsk Nickel

Der rasante Anstieg des Nickelpreises legte zwischenzeitlich eine Pause ein. Nachdem der Preis für das Industriemetall die Marke von 21.000 USD pro Tonne überstieg, setzten Gewinnmitnahmen ein. An der fundamentalen Situation allerdings hat sich wenig geändert, sodass der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wurde.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Expertenumfrage – Nickelpreis soll dieses Jahr weitere 20% steigen.

Nickel-Raffinerie, Foto: BHP Billiton PLC

Nickel-Raffinerie, Foto: BHP Billiton PLC


Der Nickelpreis dürfte dieses Jahr um weitere 20% steigen, da das indonesische Exportverbot den Markt in Richtung eines globalen Angebotsdefizits treibt und die Ukrainekrise das Angebot aus Russland beeinträchtigen könnte. Das jedenfalls zeigt eine Umfrage unter Analysten und Händlern.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Indonesien und Russland: Indonesien und Russland Nickel steigt auf 14-Monatshoch

Nickel-Raffinerie, Foto: BHP Billiton PLC

Nickel-Raffinerie, Foto: BHP Billiton PLC

Seit mehr als einem Jahr hat der Nickelpreis nicht mehr über der Marke von 18.000 USD pro Tonne notiert. Nun aber ist es wieder soweit. Das Exportverbot für Nickelkonzentrat in Indonesien und mögliche Sanktionen gegen Russland trieben den Preis zeitweilig auf bis zu18.003 USD pro Tonne Nickel.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

US-Palladiumproduzent Stillwater: Mining profitiert von Streiks in Südafrika und Russlandkrise

Palladium; Foto: Norilsk Nickel

Palladium; Foto: Norilsk Nickel

Der US-amerikanische Platin- und Palladiumproduzent Stillwater Mining (WKN 893759) hat am gestrigen Montag einen deutlichen Kursschub erfahren. Anleger schauen sich angesichts des anhaltenden Streiks in Südafrika und der Spannungen zwischen Russland und dem Westen nach Alternativen um.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Trendumkehr – Nickel tritt in Bullenmarkt ein

Norilsk_Nickel_Norilsk_Fire_CobaltSeit Jahresbeginn hat Nickel als eines von wenigen Industriemetallen eine ordentliche Preissteigerung erfahren. Nun, so Experten, könnte der Nickelpreis auf Grund von Spekulationen, dass das russische Angebot unterbrochen werden könnte, einen weiteren Schub erhalten.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Der Weg ist noch lang, doch: Nickelpreisanstieg weckt wieder Interesse an stillgelegten Minen

Nickel Vorzerkleinerung - Quelle: Norilsk Nickel

Nickel Vorzerkleinerung - Quelle: Norilsk Nickel

Der jüngste Anstieg des Nickelpreises hat das Interesse an dem geplanten Verkauf von MMGs Nickelmine Avebury an der Westküste von Tasmanien befeuert. MMG hatte die Mine, deren Entwicklung 880 Mio. Dollar gekostet hatte, 2008 auf Eis gelegt.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Nach indonesischem Exportverbot: Verstärktes Anlegerinteresse an australischen Nickel- und Bauxitproduzenten

Nickelanoden

Nickelanoden

Zuletzt eher weniger gefragte Bereiche des Rohstoffsektors verzeichnen auf einmal starkes Anlegerinteresse, nachdem ein Exportverbot in Indonesien die Nachfrage vor allem nach Nickel und Bauxit ansteigen lässt.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Strategieänderung: Norilsk Nickel will bis 2016 alle Projekte außerhalb Russlands abstoßen

Norilsk Nickel - Hochöfen

Norilsk Nickel - Hochöfen

Der russische Rohstoffkonzern Norilsk Nickel (WKN 676683) hat sich eine neue Strategie ausgedacht: Bis 2016 will man nicht in Russland liegende Projekte und Minen abstoßen und sich dann auf die Arktis konzentrieren. Zu den zum Verkauf stehenden Assets gehören Minen und Projekte in Finnland, Australien, Botswana und Südafrika.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Aktie im Sturzflug: Mirabela Nickel in schlechter finanzieller Verfassung

Norilsk_Nickel_Norilsk_Furnace_AisleEs ist noch nicht sehr lang her, da notierte die Aktie von Mirabela Nickel (WKN A0B57P) bei 2,5 Euro. Doch mit dem schwachen Nickelpreis stürzte die Aktie heftig ab. In der vergangenen Woche wurde deutlich, dass sich das kanadische Unternehmen in großen finanziellen Schwierigkeiten befindet.

Einer von Mirabelas zwei Kunden – Votorantim Metais Niquel – ließ einen Abnahmevertrag platzen, die Cashkosten liegen über der realisierten Verkaufspreis und die Investitionskosten des kommenden Jahres dürften erheblich steigen. Das verheißt nichts Gutes für die Bilanz, die bereits unter hohen Verbindlichkeiten ächzt.

Das Risiko für das Unternehmen sei dramatisch gestiegen, befinden denn auch die Analysten von CIBC World Markets. Sie senkten ihr Kursziel um 60% auf nur noch 4 Cent je Aktie.

Fast das einzige, was derzeit für Mirabela spricht, sind die liquiden Mittel von 79,7 Mio. USD. Die verschaffen dem Unternehmen etwas Zeit, wieder in die Spur zu kommen. Doch CIBC ist trotzdem der Ansicht, dass die Kreditgeber letztlich über das Schicksal des Unternehmens entscheiden werden.

Auf kurze Sicht muss Mirabela einen Kunden finden, der Votorantim ersetzt, das seine Hüttenwerke auf Grund des neuen Nickelpreises schließt. Das Unternehmen hat bereits Gespräche mit Norilsk Nickel – einem bestehenden Kunden – und anderen Parteien aufgenommen, doch CIBC ist der Ansicht, dass es nicht leicht sein wird, einen Deal zu vernünftigen Bedingungen auszuhandeln.

Mirabelas Verhandlungsposition sei angesichts des Finanzbedarfs und des niedrigen Nickelpreises schlecht erklärte CIBC. Abnahmevereinbarungen könnten deshalb wenig vorteilhaft ausfallen, so die Analysten.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Charttechnik: Edelmetalle – Das Schlimmste vorüber?

Palladium

Palladium

Die Kurse der Edelmetalle können sich am Mittwoch von den Tagestiefs erholen. In den Charts zeigen sich einige interessante Situationen, die zu Kursgewinnen führen können. Das gilt vor allem für einen Rohstoff, der nicht so im Fokus steht: Palladium.
Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kein Käufer gefunden – Norilsk Nickel legt australische Mine still

Norilsk_Nickel_Norilsk_Fire_and_MetalNorilsk Nickel (WKN 676683), der größte Nickelproduzent der Welt, hat den Betrieb auf seiner Lake Johnston-Liegenschaft in Western Australia für unbestimmte Zeit ausgesetzt. Darüber hinaus will man 60 Mitarbeitern kündigen, berichteten australische Medien.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schwierige Zeiten: Norilsk kann 2012 nur die Nickelproduktion leicht steigern

Ferronickel nach erster Verarbeitung

Ferronickel nach erster Verarbeitung

Der weltgrößte Nickel- und Palladiumproduzent Norilsk Nickel (WKN 676683) hat 2012 einen Nickelausstoß von 300.340 Tonnen erzielt. Das ist ein Plus von 2% gegenüber dem Vorjahr.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Profiteur der Streiks Norilsk Nickel peilt Afrika an

Platinbarren

Noch immer gehen die Streiks in den Platin- und Goldminen in Südafrika weiter. Die dortigen Unternehmen stöhnen, andere Gesellschaften reiben sich die Hände.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Hintergründe für Anleger: Nickel und Cobalt – die zwei kaum bekannten Rohstoff-„Riesen“

Ferronickel nach erster Verarbeitung  von der Condemin-Mine in Brasilien

Ferronickel nach erster Verarbeitung von der Condemin-Mine in Brasilien

Unternehmen wie Vale oder Norilsk Nickel kennen mittlerweile viele Anleger. Doch typische Eigenarten der Rohstoffe, mit denen diese Gesellschaften ihr Geld verdienen, sind dem Anleger oftmals unbekannt. Dabei können Details helfen, die Chancen einzuschätzen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Juristische Streitereien auf einer neuen Stufe: Rusal könnte bei Norilsk Nickel aussteigen

Ferronickel nach erster Verarbeitung

Ferronickel nach erster Verarbeitung

Ein höheres Angebot sorgt im Machtpoker zwischen Rusal, Norilsk Nickel und Wladimir Potanin für Bewegung. Ob es letztlich jedoch zur Beruhigung der Situation führt, darf zumindest angezweifelt werden.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Keine Lösung im Aktionärsstreit: Norilsk Nickel holt sich bei Rusal eine Abfuhr

Nickel-Raffinerie, Foto: BHP Billiton PLC

Ein Korb scheint nicht genug. Norilsk Nickel holt sich beim eigenen Großaktionär Rusal eine Abfuhr bei dem Versuch, die eigenen Aktien zurückzukaufen – und das, obwohl das Angebot wesentlich höher als zuvor eine Offerte eines anderen Norilsk-Großaktionärs liegt, der sich bei Rusal ebenfalls einen Korb geholt hatte.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel