Schlagwort-Archive: Russland

Russland mit Abstand größter Goldkäufer weltweit

Goldbarren – Foto: covilha, everystockphoto.com

Russland ist der größte Goldkäufer des „offiziellen Sektors“ weltweit. 2016 erwarb die russische Zentralbank 201 Tonnen des gelben Metalls berichtet der World Gold Council (WGC). Im Gegensatz dazu liegen die privaten Goldkäufe auf sehr niedrigem Niveau.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Der Goldpreis legt den Turbo ein

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Experten sehen den Grund im gestern starken Anstieg des Goldpreises vor allem in der Suche der Anleger nach einem Sicheren Hafen. Als Auslöser für diese Bewegung werden geopolitische Spannungen in Bezug auf Nordkorea, das zerrüttete Verhältnis zwischen Russland und den USA sowie ein Interview von US-Präsident Trump angeführt, der gegenüber dem Wall Street Journal erklärt hatte, dass der „US-Dollar zu stark werde“.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Sicherer Hafen wieder gefragt: Gold legt nach US-Luftangriff in Syrien deutlich zu

Goldbarren

Eine Unze Feingold; Bilderquelle: Osisko Mining

US-Präsident Trump hatte eine Reaktion auf den mutmaßlichen Einsatz von Giftgas durch das syrische Regime angekündigt. Dass diese so schnell erfolgte, kam dann doch überraschend und ließ den Goldpreis über die Marke von 1.260 USD schießen, da Anleger sich wieder auf den Sicheren Hafen besannen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schwaches US-Verbrauchervertrauen: Gold angesichts geopolitischer Spannungen mit leichter Erholung

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Berichte, dass die Türkei ein russisches Militärflugzeug abschossen, das angeblich die Grenzen des Landes verletzt habe, führten dazu, dass der Goldpreis zumindest von einigen Anlegern als „Sicherer Hafen“ gesucht wurde. Auch Shorteindeckungen und Schnäppchenjäger dürften eine Rolle dabei gespielt haben, dass sich der Goldpreis aktuell wieder in Richtung 1.180 USD pro Unze kämpft.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Steigende Investmentnachfrage: World Platinum Investment Council erwartet 2015 deutlich höheres Platindefizit

Im Bleskop Schacht der Platinmine Rustenburg in Südafrika. Bildquelle: Anglo American

Im Bleskop Schacht der Platinmine Rustenburg in Südafrika. Bildquelle: Anglo American

Ein deutlicher Anstieg der Investmentnachfrage nach Platin im zweiten und dritten Quartal dieses Jahres hat den World Platinum Investment Council (WPIC) veranlasst, seine Prognose für das dieses Jahr zu erwartende Platindefizit von 190.000 auf 445.000 Unzen anzuheben.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Gold: Russland wird Währungsreserven in den nächsten Jahren auf 500 Mrd. USD steigern

Goldbarren

Eine Unze Feingold; Bilderquelle: Osisko Mining

Die russische Zentralbank hat sich schon seit einiger Zeit als groér Goldkäufer gezeigt und wie es aussieht, wird dieser Trend auch nicht so schnell enden.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Fingerzeig für den Westen?: Gold – Russland kehrt im großen Stil auf die Käuferseite zurück

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Russland hat bekannt gegeben, dass die Goldreserven des Landes im März um 1 Mio. Unzen aufgestockt wurden. Das Land ist damit im großen Stil auf die Goldkäuferseite zurückgekehrt.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Aufwärtsbewegung: Palladium macht den Börsen-Bullen gute Laune

Palladium; Foto: Norilsk Nickel

Palladium; Foto: Norilsk Nickel

Der Preis für Palladium befindet sich seit einigen Tagen in einer deutlichen Aufwärtsbewegung. Der Future des Rohstoffes ist zuletzt von 774,25 Dollar auf bis zu 833,60 Dollar geklettert. Im Zuge der Aufwärtsbewegung hat der Rohstoff, der vor allem im Katalysatorbau genutzt wird, wichtige charttechnische Hürden überwinden können. Der Bereich unterhalb von 823/825,45 Dollar war über viele Wochen hinweg zuvor nicht zu überwinden. Entsprechend stark fallen nun technische Kaufsignale für den Palladiumpreis aus – in einem Markt wie der Rohstoffbörse, wo spekulative Effekte eine große Rolle spielen, ist dies ein wichtiger Faktor.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Besteht ein Angebotsdefizit im Goldmarkt?

Erst gestern hatten wir berichtet, dass sich die chinesische und indische Nachfrage nach 

Focus Minerals - Goldbarren

Goldbarren; Bildquelle: Focus Minerals –

2014 zusammen auf ungefähr 3.100 Tonnen des gelben Metalls belaufen könnte. Das würde ungefähr der weltweiten Minenproduktion entsprechen, wenn man den Zahlen des World Gold Council (WGC) in dieser Hinsicht glaubt. Dieser spricht von 3.115 Tonnen in den 12 Monaten bis Ende September.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Chinesische Goldnachfrage geht Richtung 2.100 Tonnen

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Die Goldentnahmen von der Shanghai Gold Exchange haben mittlerweile – zum 14. November – 1.761 Tonnen erreicht und die wöchentlichen Entnahmen (entsprechen der Goldnachfrage in China) seit den Ferien in China Anfang Oktober liegen klar über 50 Tonnen pro Woche. Das bedeutet, die chinesische Goldnachfrage scheint auf dem besten Weg, die Marke von 2.000 Tonnen abermals deutlich zu übertreffen, wenn man davon ausgeht, dass es so oder so ähnlich weitergeht.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Reservendiversifizierung: Russland kauft weiter im großen Stil Gold

Goldbarren

Eine Unze Feingold; Bilderquelle: Osisko Mining

Die jüngsten Veröffentlichungen der russischen Zentralbank zeigen, dass Russland weiterhin große Mengen Gold aufkauft. Die Gesamtgoldreserven des Landes liegen Zahlen von http://www.sharelynx.com zufolge nun bei 1.169 Tonnen, nachdem im Oktober 18,7 Tonnen oder 600.000 Unzen hinzukamen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

37,2 Tonnen im September: Russland verfügt jetzt über mehr Gold als China

Goldbarren, Bildquelle: SEMAFO

Goldbarren, Bildquelle: SEMAFO

Der Goldpreis sinkt und Russland deckt sich ein: Im September hat die russische Zentralbank, wie jetzt Zahlen des Internationalen Währungsfonds (IWF) zeigen, 37,2 Tonnen Gold gekauft. Damit steigen die Goldbestände des Landes auf 1.149,8 Tonnen. Das ist der fünfthöchste Wert weltweit.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Nach jüngstem Preisanstieg: Uran tritt in Bullenmarkt ein

Uranvererzung; Foto: Macusani Yellowcake

Uranvererzung; Foto: Macusani Yellowcake

Nun ist es offiziell: Uran ist in einen Bullenmarkt eingetreten. Auslöser für den jüngsten Preisanstieg dürften zum einen neue Sanktionen gegen Russland angesichts der Ukrainekrise sowie ein Arbeitskampf auf der größten Uranmine der Welt in Kanada gewesen sein.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Auf 42-Monatshoch: Russisches Palladiumangebot wird 2014 um 2% fallen

Palladium; Bildquelle: Norilsk Nickel

Palladium; Bildquelle: Norilsk Nickel

Die Rohstoffexperten von GFMS – einer Reuters-Tochter – sind der Ansicht, dass das Palladiumangebot aus Russland dieses Jahr um 2% fallen wird. Die Auswirkungen möglicher Sanktionen auf Grund der Ukrainekrise werden allerdings als minimal eingeschätzt.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Steigende Risikoaversion: Goldpreis mit deutlichen Gewinnen angesichts geopolitischer Spannungen

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Goldbarren; Foto: Newcrest Mining

Der Goldpreis hat den gestrigen US-Handel mit soliden Gewinnen und so auch über der Marke von 1.300 USD beendet. Marktbeobachter machen dafür eine erhöhte Nachfrage nach dem gelben Metall als Sicherem Hafen sowie Short-Eindeckungen angesichts erneuter geopolitischer Spannungen verantwortlich. Zum Handelsschluss lag der Spotpreis somit bei 1.309,50 USD.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Nach Datenflut: Geopolitische Faktoren könnten den Goldpreis wieder stärker bestimmen

Goldbarrenguss, Bildquelle: Newcrest Mining

Goldbarrenguss, Bildquelle: Newcrest Mining

Markbeobachtern zufolge könnten diese Woche eher geopolitische und charttechnische Faktoren den Goldpreis bestimmen, da die Flut an Wirtschaftsdaten aus den USA nachlässt.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Expertenbericht: Platin, Palladium und Co. droht das größte Angebotsdefizit aller Zeiten

Platin-Nugget - Quelle: Heinrich Pniok

Platin-Nugget - Quelle: Heinrich Pniok

Obwohl der Streik in der südafrikanischen Platinbranche Anfang der Woche beendet wurde, gehen die Rohstoffexperten der CPM Group davon aus, dass der Platinmarkt dieses Jahr das größte Angebotsdefizit aller Zeiten erleben wird. Die Fehlmenge neuen Angebots gegenüber der Nachfrage schätzt CPM für 2014 auf 818.823 Unzen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Fed rückt in den Fokus: Gold – Gewinnsträhne gerissen

Gold: Auf hohem Niveau stabil

Gold: Auf hohem Niveau stabil

Der Goldpreis hat den US-Handel am Spotmarkt mit leichten Verlusten beendet. Im Tagesverlauf war der Preis für eine Unze des gelben Metalls zuvor angesichts wachsender geopolitischer Spannungen noch auf ein Dreiwochenhoch gestiegen. Damit endet vorerst die mehrere Tage dauernde Gewinnsträhne. Am Spotmarkt wurde der Goldpreis in den USA zuletzt mit 1.271,70 USD notiert. Im europäischen Handel liegt er gegen 9:10 Uhr bei rund 1.265 USD pro Unze.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Größtes Defizit aller Zeiten – Palladiumproduzent Stillwater Mining schießt Richtung Dreijahreshoch

Norilsk_Nickel_Norilsk_PalladiumDie Aktie des Platin- und Palladiumproduzenten Stillwater Mining (WKN 893759 / NYSE SWC) schoss gestern bei gewaltigem Handelsvolumen um mehr als 4% nach oben. Anleger sehen sich nach Alternativen unter den Anbietern von Metallen der Platingruppe um, da neueste Prognosen das größte Marktdefizit dieser Edelmetalle seit mehr als 30 Jahren vorhersagen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Wieder über 21.000 USD pro Tonne: Nickelrallye setzt sich fort

Nickel Vorzerkleinerung - Quelle: Norilsk Nickel

Nickel Vorzerkleinerung - Quelle: Norilsk Nickel

Der rasante Anstieg des Nickelpreises legte zwischenzeitlich eine Pause ein. Nachdem der Preis für das Industriemetall die Marke von 21.000 USD pro Tonne überstieg, setzten Gewinnmitnahmen ein. An der fundamentalen Situation allerdings hat sich wenig geändert, sodass der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wurde.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Trotz gestiegener Produktion: Kinross Gold – Nettogewinn bricht ein

Verarbeitungsanlage der Kupol-Mine von Kinross Gold Corporation im äußersten Nordosten Russlands; Foto: Kinross

Verarbeitungsanlage der Kupol-Mine von Kinross Gold Corporation im äußersten Nordosten Russlands; Foto: Kinross

Kinross Gold (WKN A0DM94 / TSX K) hat im ersten Quartal 2014 einen Nettogewinn von 31,8 Mio. Dollar oder 3 Cent pro Aktie erzielt. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres machte der kanadische Goldproduzent aber noch einen Nettogewinn von 162,4 Mio. Dollar oder 14 Cent pro Aktie.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Vor EZB-Treffen: Yellen-Kommentare lassen Goldpreis einbrechen

Goldbarren - Quelle: Veris Gold (Yukon Nevada)

Goldbarren - Quelle: Veris Gold

Positive Aussagen der neuen Chefin der US-Notenbank Janet Yellen am gestrigen Mittwoch trugen mit dazu bei, dass der Goldpreis deutlich nachgab. Eine potenzielle Deeskalation in der Ukrainekrise ließ die Nachfrage nach dem gelben Metall als Sicherem Hafen sinken. Der Goldpreis schloss in den USA so bei 1.291,75 USD pro Unze.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Expertenumfrage – Nickelpreis soll dieses Jahr weitere 20% steigen.

Nickel-Raffinerie, Foto: BHP Billiton PLC

Nickel-Raffinerie, Foto: BHP Billiton PLC


Der Nickelpreis dürfte dieses Jahr um weitere 20% steigen, da das indonesische Exportverbot den Markt in Richtung eines globalen Angebotsdefizits treibt und die Ukrainekrise das Angebot aus Russland beeinträchtigen könnte. Das jedenfalls zeigt eine Umfrage unter Analysten und Händlern.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Nach Fed-Meeting und US-Wirtschaftsdaten: Gold erneut mit moderaten Verlusten

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Der Goldpreis hat den gestrigen US-Handel mit moderaten Verlusten beendet. Da keine neuen, positiven Nachrichten für den Goldmarkt bekannt wurden, dominierten charttechnisch orientierte Trader die Entwicklung, erklären Beobachter – und die Charttechnik sei zumindest auf kurze Sicht eher negativ für Gold. So notierte der Goldpreis zum Handelsende am Spotmarkt bei 1.284,90 USD pro Unze.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

US-Daten und Ukrainekrise: Dem Goldpreis droht eine volatile Handelswoche

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Diese Woche müssen Goldinvestoren besonders aufpassen, nicht auf dem falschen Fuß erwischt zu werden. Denn es stehen sowohl ein Treffen des Offenmarktausschusses der US-Notenbank als auch die Arbeitsmarktdaten für April aus den USA zur Veröffentlichung an. Darüber hinaus dürften sich auch diese Woche die Spannungen zwischen der Ukraine und Russland auf den Goldpreis auswirken. Es droht also eine volatile Preisentwicklung.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Nach Verkaufsdruck zu Wochenbeginn – Goldpreis mit moderaten Gewinnen

Newcrest_Mining_LGL_GoldDer Goldpreis hat den gestrigen US-Handel mit moderaten Gewinnen beendet. Nachdem die jüngste Verkaufswelle abebbte, traten Short-Eindeckungen und Schnäppchenjäger auf den Plan. Angesichts wieder steigender Spannungen in der Ukraine sprachen Beobachter auch von einer leichten Nachfrage nach Gold als Sicherem Hafen. So beendet der Goldpreis den Handel in den USA bei 1.284,75 USD pro Unze.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Moderate Verluste: Goldpreis fällt im US-Handel auf Neunwochentief

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Goldbarren Foto: covilha, everystockphoto.com

Der Goldpreis hat den US-Handel am gestrigen Dienstag mit moderaten Verlusten beendet und ist auf ein Neunwochentief gefallen. Shorteindeckungen und Schnäppchenjäger räumten bald das Feld und so kam es zu charttechnisch bedingten Verkäufen, die wiederum automatische Verkaufsorders auslösten. Am Spotmarkt schloss Gold so bei 1.283,70 USD pro Unze.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Hohe Nachfrage, knappes Angebot: TD Securities – Platin- und Palladiumpreis dürfte 2014 trotz jüngstem Rückschlag steigen

Arbeiten auf einer Platinmine. Quelle: Anglo American Platinum

Arbeiten auf einer Platinmine. Quelle: Anglo American Platinum

Die jüngst vermeldeten Fortschritte auf dem Weg zu einer möglichen Einigung im Arbeitskampf in der südafrikanischen Platinbranche haben ihre Auswirkungen auf die Metalle der Platingruppe nicht verfehlt. Dennoch, glauben die Experten von TD Securities, wird der Preis von Platin und Palladium dieses Jahr wahrscheinlich steigen, da sich in beiden Märkten nach Ansicht der Experten ein Angebotsdefizit ausbilden dürfte.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Spekulationen um Unterbrechung russischen Angebots: Nickelpreis weiter im Rallye-Modus

Nickel Vorzerkleinerung - Quelle: Norilsk Nickel

Nickel Vorzerkleinerung - Quelle: Norilsk Nickel

Der Nickelpreis steigt immer weiter und erreicht heute ein 14-Monatshoch. Am Markt wird spekuliert, dass die anhaltenden Unruhen im Osten der Ukraine trotz der Einigung in Genf, zu einer Unterbrechung des Angebots aus Russland führen könnten.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Indonesien und Russland: Indonesien und Russland Nickel steigt auf 14-Monatshoch

Nickel-Raffinerie, Foto: BHP Billiton PLC

Nickel-Raffinerie, Foto: BHP Billiton PLC

Seit mehr als einem Jahr hat der Nickelpreis nicht mehr über der Marke von 18.000 USD pro Tonne notiert. Nun aber ist es wieder soweit. Das Exportverbot für Nickelkonzentrat in Indonesien und mögliche Sanktionen gegen Russland trieben den Preis zeitweilig auf bis zu18.003 USD pro Tonne Nickel.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel