Schlagwort-Archive: Uranpreis

Neue Daten: Macusani Yellowcake meldet signifikanten Anstieg seiner Uranressource in Peru

Uranvererzung; Foto: Macusani Yellowcake

Uranvererzung; Foto: Macusani Yellowcake

Im September 2014 hatte der kanadische Uranexplorer Macusani Yellowcake (WKN A1CSGH) alle angrenzenden Uranliegenschaften des Wettbewerbers Azincourt auf dem Macusani-Plateau in Peru übernommen. Nun hat Macusani die so gewonnenen geologischen Daten in das Modell des Plateaus integriert und meldet einen Anstieg der gemessenen und angezeigten Ressourcen um18,2 Mio. Pfund.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Lakeland Resources sollte von Turnaround bei Uranpreis- und Aktien profitieren

Radioaktives Gestein auf einem Projekt der Lakeland Resources; Foto: Lakeland Resources

Radioaktives Gestein auf einem Projekt der Lakeland Resources; Foto: Lakeland Resources

Die Analysten von Rockstone Research widmen sich in einem aktuellen Research-Update den jüngsten Geschehnissen am Uranmarkt und der Aktie des Uranexplorers Lakeland Resources (WKN: A1JLHR / TSXV LK). Die Experten erwarten, dass die Aktie bis zum erwarteten Bohrbeginn auf dem Gibbon’s Creek-Projekt Anfang Januar wieder an das Hoch des Jahres 2014 bei 0,28 CAD steigen wird.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Auch Explorer profitieren: Uranpreisanstieg haucht dem Sektor wieder Leben ein

Radioaktives Gestein auf dem Gibbon's Creek-Projekt von Lakeland Resources; Foto: Lakeland Resources

Radioaktives Gestein auf dem Gibbon’s Creek-Projekt von Lakeland Resources; Foto: Lakeland Resources

Seit Anfang vergangener Woche hat sich die Aktie des Uranexplorers Lakeland Resources (WKN A1JLHR / TSX-V LK), kurz bevor wir auf das Unternehmen aufmerksam machten, von 6 auf nun 12 kanadische Cent verdoppelt. Das lag zum einen daran, dass das Unternehmen ankündigte sein viel versprechendes Gibbon’s Creek-Projekt nun selbst zu erbohren, zum anderen aber auch daran, dass die japanische Gemeinde Satsumasendai die Genehmigung vermeldete, das Atomkraftwerk Sendai wieder in Betrieb zu nehmen. Das ist die erste Anlage, die in Japan seit dem Desaster von Fukushima im Jahr 2011 wieder hochgefahren werden soll.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Versorger kehren an den Markt zurück: Uranpreisanstieg löst Aktienrallye aus

Radioaktives Gestein auf dem Gibbons Creek-Projekt von Lakeland Resources; Foto: Lakeland Resources

Radioaktives Gestein auf dem Gibbons Creek-Projekt von Lakeland Resources; Foto: Lakeland Resources

Der seit dem GAU in Japan schwer unter Druck geratene Uransektor legte Ende vergangener Woche eine Erholungsrallye hin. Auslöser war ein deutlicher Anstieg des Spotpreises, den Analysten darauf zurückführen, dass erste Anzeichen zu erkennen sind, dass die Versorger wieder kaufen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Nach jüngstem Preisanstieg: Uran tritt in Bullenmarkt ein

Uranvererzung; Foto: Macusani Yellowcake

Uranvererzung; Foto: Macusani Yellowcake

Nun ist es offiziell: Uran ist in einen Bullenmarkt eingetreten. Auslöser für den jüngsten Preisanstieg dürften zum einen neue Sanktionen gegen Russland angesichts der Ukrainekrise sowie ein Arbeitskampf auf der größten Uranmine der Welt in Kanada gewesen sein.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Minenschließungen und Projektverschiebungen: Uran könnte bald in einen Bullenmarkt eintreten

Bau eines Reaktors in Japan, Foto: Cameco Corp.

Bau eines Reaktors in Japan, Foto: Cameco Corp.

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge steht Uran kurz davor, in einen Bullenmarkt einzutreten. Als Begründung wird eine bevorstehende Angebotsverknappung angeführt, da viele Produzenten auch drei Jahre nach Fukushima Minen schließen und neue Projekte auf Eis legen würden.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Schlechte Marktlage: Uranproduzent Cameco legt Millennium-Projekt auf Eis

Bohrgerät auf dem Millenium-Projekt von Cameco. Quelle: Cameco

Bohrgerät auf dem Millenium-Projekt von Cameco. Quelle: Cameco

Der schwache Uranpreis und die geringe Aussicht auf baldige Besserung am Uranmarkt haben Branchengröße Cameco (WKN 882017) veranlasst, die Entwicklung des Millennium-Projekts im Norden Saskatchewans auszusetzen.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel