40 Claims in der Nähe von Voisey’s Bay: Rohstoffexperte Zimtu Capital schließt neuen Liegenschaftsdeal ab

Camp der Commerce Resources einer Zimtu Capital-Beteiligungt; Foto: Commerce Resources

Camp der Commerce Resources einer Zimtu Capital-Beteiligungt; Foto: Commerce Resources

Die Rohstoffbeteiligungsgesellschaft Zimtu Capital (WKN A0RDR9 / TSXv ZC) hat einen weiteren Liegenschaftsdeal in die Wege geleitet. Wie das Unternehmen bekannt gab, hat sich Pistol Bay Mining (TSXv PST) von Zimtu eine 100%ige Beteiligung an 40 Claims (ca. 1.000 Hektar) in Neufundland und Labrador gesichert. Diese werden zu den bestehenden Ländereien von Pistol Bay auf der Garland-Halbinsel hinzugefügt.

Das neue Lizenzgebiet beherbergt mafisches Tiefengestein, darunter Paulitfels, Norit und Anorthosite. Dieses Gestein gehört zur selben allgemeinen Reihe von Tiefengesteinen, die die Nickel-, Kupfer- und Kobaltlagerstätte Voisey’s Bay beherbergt. Das Garland-Projekt von Equitas Resources (WKN A12CWK / TSXv EQT) liegt nordwestlich in nur fünf Kilometer Entfernung.

Zwischen 1995 und 1996 wurden auf den Claims, damals Teil von Comincos Merrifield-Projekt, begrenzte Explorationsarbeiten vorgenommen. Cominco führte luftgestützte elektromagnetische und magnetische Untersuchungen durch, die schwache Leiter entdeckten, die anscheinend nicht durch Beobachtungen an der Oberfläche erklärt werden konnten. Cominco führten dann Felduntersuchungen auf der Merrifield-Liegenschaft durch und entdeckte verstreute Sulfidvererzung mit bis zu 0,154% Kupfer und 0,22% Nickel.

Zimtu wird für seinen Anteil an der Liegenschaftstransaktion Barzahlungen und Aktien in mehreren Tranchen von Pistol Bay erhalten: 2.500 CAD bei Unterschrift sowie 500.000 Stammaktien innerhalb von fünf Tagen nach Genehmigung des Deals durch die TSX Venture Exchange (TSXv) und zusätzliche 2.500 CAD innerhalb von fünf Tagen nach Genehmigung des Deals durch die TSXv. Hinzu kommen weitere 750.000 Stammaktien innerhalb von 12 Monaten vom Datum der Zustimmung der TSXv aus gerechnet sowie 10.000 CAD innerhalb von 12 Monaten vom Datum der Zustimmung der TSXv aus gerechnet. Zimtu wird zudem eine NSR (Net Smelter Returns Royalty) von 2% auf die Liegenschaft behalten.

Zimtu und seine Partner hatten die Claims ursprünglich durch Abstecken erhalten. Das Unternehmen wird auch weiterhin aussichtsreiche Rohstoffliegenschaften bewerten und erwerben, um sie zum Verkauf oder für Joint Ventures zur Verfügung zu stellen. Zimtu bietet als Teil seiner Dienstleistungen Beratung in Bezug auf Rohstoffprojekte an und hilft dabei, Unternehmen mit interessanten Liegenschaften zusammenzubringen.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s